Obwohl Scholz vor Laschet
Deutsche wollen weiterhin CDU/CSU an der Regierungsspitze

Deutscher Bundestag (Symbolbild)
  • Deutscher Bundestag (Symbolbild)
  • Foto: Jörn Heller auf Pixabay
  • hochgeladen von Holger Mock

SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz im Aufwind: Laut dem aktuellen ARD-Deutschlandtrend (repräsentative Umfrage unter 1312 Wahlberechtigten von infratest dimap) würden 35 Prozent der Wählerinnen und Wähler Scholz zum Kanzler wählen, wenn wir eine Direktwahl hätten. Laut Tagesschau hat er seinen Konkurrenten Armin Laschet (CDU) deutlich abgehängt - Laschet kommt auf lediglich 20 Prozent, Annalena Baerbock auf 16 Prozent. 29 Prozent der Menschen sind noch unentschlossen.

Kaum Veränderungen bei den Parteien

Im Gegensatz dazu bleibt die CDU/CSU stärkste Kraft in Deutschland. 35 Prozent der Befragten wünschen sich, dass die Union nach der Bundestagswahl die Regierung führen soll. Auch bei der "Sonntagsfrage" (Wen würden Sie wählen, wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre?) hat die Union mit 27 Prozent weiterhin die Nase vorn. Es folgen die Grünen (19 Prozent), SPD (18 Prozent), FDP (12 Prozent), AfD (10 Prozent) und die Linke (6 Prozent). Den stärksten Umfrage-Zuwachs mit +3 Prozent verzeichnet die SPD, bei allen anderen bewegen sich die Veränderungen im Bereich +/-1 Prozent.

Bundestagswahl 2021: Wen möchten Sie wählen?

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen