Der französische Modedesigner Pierre Cardin ist tot

Pierre Cardin galt als einer der Erfinder der futuristischen Mode.
  • Pierre Cardin galt als einer der Erfinder der futuristischen Mode.
  • Foto: catwalker/Shutterstock.com
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Die Modewelt trauert um Pierre Cardin (1922-2020). Der französische Modeschöpfer mit italienischen Wurzeln ist im Alter von 98 Jahren gestorben. Die französische Gelehrtengesellschaft Académie des Beaux-Arts, dessen Vorsitz Cardin in der Sektion der Freien Mitglieder seit 1992 angehörte, bestätigte den Verlust via Twitter. Cardin galt als Pionier des Prêt-à-Porter und prägte die Modeszene durch seinen avantgardistischen Stil.

Im Jahr 1947 arbeitete Cardin noch als Schneider für Christian Dior. Drei Jahre darauf gründete er in Paris sein erstes eigenes Haute-Couture-Unternehmen. Sein zweites Modehaus, gegründet im Jahr 1957, konzentrierte sich ausschließlich auf Herrenmode. Neben Paco Rabanne (86) und André Courrèges (1923-2016) wird Cardin auch heute noch als Erfinder der futuristischen Mode gehandelt. Selbst die Beatles ("20 Greatest Hits") durften sich von dem Können des französischen Modeschöpfers überzeugen und trugen seine Designs.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen