Ideen für das digitale Treffen
Dating in der Corona-Pandemie: Tipps für den entspannten Videocall

Viele setzen während der Pandemie auf Videodates
  • Viele setzen während der Pandemie auf Videodates
  • Foto: alvarog1970/Shutterstock.com
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Videodates sind seit Beginn der Corona-Pandemie für viele Menschen ein probates Mittel, Kontakte zu knüpfen und Beziehungen zu pflegen. Während Videocalls mit engen Freunden und der Familie vergleichsweise einfacher ablaufen als mit dem neuen Dating-Partner, gibt es zahlreiche Ideen, die auch auf digitalem Wege zur großen Liebe führen können.

Wie wäre es mit einem Spaziergang?

Die Beleuchtung spielt beim Videodating eine besondere Rolle, denn dunkle Umgebungen sind oft nicht vorteilhaft. Dieses Problem umgeht man beispielsweise mit einem gemeinsamen virtuellen Spaziergang an der frischen Luft. Außerdem verrät ein Spaziergang einiges über die Welt des Dating-Partners - und die vier Wände bleiben erst einmal außen vor. Zeit für einen virtuellen Wohnungsrundgang bleibt später immer noch.

Kreativität ist das A und O

Gemalte Bilder, Bastelarbeiten, andere schöne selbstgemachte Dinge: Künstlerisch begabte Dating-Partner können sich bei gemeinsamen Kreativabenden austoben. Warum zum Beispiel nicht das Date malen und das Bild dann beim ersten persönlichen Treffen als Geschenk übergeben? So entsteht eine bleibende Erinnerung an das erste Date - die auch sehr witzig sein kann, wenn man nicht allzu gut zeichnen kann. Wer ein Instrument spielt oder gut singen kann, sollte daraus kein Geheimnis machen und kann womöglich sogar Kostproben zum Besten geben.

Etwas aufs Spiel setzen

Videodates und spannende Spiele lassen sich ebenfalls wunderbar kombinieren. Ob Klassiker oder neue Highlights - gemeinsamer Spielspaß ist eine schöne Möglichkeit zum Kennenlernen. Im Netz finden sich zahlreiche Angebote, die auch kostenlos genutzt werden können. Oder warum nicht einen gemeinsamen Filmabend veranstalten? Browser-Erweiterungen und hauseigene Angebote vieler Streamingdienste ermöglichen es mittlerweile, auch an getrennten Orten zeitgleich zusammen Filme und Serien zu schauen.

Das gemeinsame Dinner

Warum nicht beim Lieferdienst ein Abendessen für sich und den Dating-Partner bestellen und dieses dann zusammen bei einem Dinner per Videocall genießen? Das kann auch eine schöne Überraschung sein. Gemeinsames Kochen eines vorher ausgetauschten Rezeptes kann ebenso viel Spaß bereiten. Und das Candle-Light-Dinner lässt sich super mit einem gemeinsamen Tanz beschließen.

Einmal um die Welt

Leben Paare ungewollt getrennt, nutzen sie die Möglichkeiten von Videocalls gerne, um die Beziehung zu erhalten. Wenn die Corona-Pandemie auch viele Reisen unmöglich macht, lässt sich während der Dates wunderbar von exotischen Stränden träumen. Paare können beispielsweise auch gemeinsam Urlaubsvideos genießen und in Vorfreude schwelgen.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen