Das gab es noch nie bei "Die Höhle der Löwen"

Carsten Maschmeyer (l.) und Frank Thelen im Lizza-Foodtruck
  • Carsten Maschmeyer (l.) und Frank Thelen im Lizza-Foodtruck
  • Foto: Maschmeyer Group/Lizza GmbH
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Dem Investoren-Duo Frank Thelen (44) und Carsten Maschmeyer (60) ist der bislang größte "Die Höhle der Löwen"-Exit gelungen, wie die Maschmeyer Group in einer Pressemitteilung erklärt. Zuvor hatte die "Bild" darüber berichtet. 2016 investierten die Gründer in der TV-Show zusammen 150.000 Euro in das Frankfurter Food-Startup Lizza. Jetzt gelang der Exit an Cremer, ein global agierendes Hamburger Familienunternehmen. Dies übernehme die Mehrheit an Lizza.

Die Rede ist vom "ersten Multimillionen-Exit" bei "Die Höhle der Löwen". Über den Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart. Bei einem Exit verkaufen die Investoren oder Gründer ihre Unternehmensanteile mit hohem Gewinn.

Erfolgsgeschichte

Die Lizza-Gründer Marc Schlegel (32) und Matthias Kramer (33) starteten 2015 mit einer Low-Carb-Pizza durch. Die Firma hat sich vom Pizza-Foodtruck hin zur Low-Carb-Teig- und Backfabrik entwickelt. Die Produkte gibt es im Onlineshop und mittlerweile in zahlreichen Supermärkten.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020