1,2 Millionen Jugendliche haben gewählt
"Cringe" ist Jugendwort des Jahres

Millionen Jugendliche in ganz Deutschland haben gewählt: Das Jugendwort 2021 lautet "cringe". (Symbolbild)
  • Millionen Jugendliche in ganz Deutschland haben gewählt: Das Jugendwort 2021 lautet "cringe". (Symbolbild)
  • Foto: Jan Vašek auf Pixabay
  • hochgeladen von Corinna Sedlmeier

Am Montag hat der Langenscheidt Verlag in Stuttgart das Jugendwort 2021 verkündet. "Cringe" ist mit 42 Prozent der Stimmen auf Platz eins gelandet. 

2020 auf Platz 2

"Cringe" bedeutet soviel wie peinlich oder unangenehm. Seit dem 14. Juni gaben fast 1,2 Millionen Jugendliche in diesem Jahr ihre Stimme ab. Auf den zweiten Platz mit 32 Prozent der Stimmen schaffte es "sheesh" und mit 26 Prozent landete "sus" auf Platz drei. "Sheesh" bedeutet soviel wie Erstaunen und Ungläubigkeit, "sus" steht für etwas Verdächtiges oder Auffälliges. Gewinner des Jahres 2020 war "lost", was Ahnungslosigkeit und Unsicherheit ausdrückt - nicht überraschend im Corona-Jahr. Der jetzige Gewinner landete damals übrigens auf Platz zwei. 

Kandidaten für das Unwort des Jahres 

Auch beim Unwort des Jahres gibt es vielversprechende Kandidaten. Wie im vergangenen Jahr ist auch dieses Mal das Corona-Virus das Hauptthema. Laut der Website bedeutungonline.de sind folgende Kandidaten denkbar:

  • Impfdrängler
  • Impfneid
  • Impfschwänzer
  • Öffnungsrausch
  • Revenge-Travel 
  • Schwurbler

Bis zum 31.12. können noch weitere Vorschläge eingeschickt werden. Eine Jury wird dann über den Sieger abstimmen, der Mitte Januar dann verkündet wird.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen