App-Downloads
Corona-Warn-App ist meistgeladene kostenlose iPhone-App des Jahres

Apple hat die Charts der meistgeladenen Apps des Jahres veröffentlicht.
  • Apple hat die Charts der meistgeladenen Apps des Jahres veröffentlicht.
  • Foto: Apple
  • hochgeladen von Max Power

Deutsche Nutzer haben im Seuchenjahr 2020 in Apples App Store keine kostenlose App häufiger für iPhones heruntergeladen als die Corona-Warn-App. Insgesamt entspricht die Gesamtzahl der Downloads laut Robert Koch-Institut (RKI) etwa 23,2 Millionen (Stand: 26. November 2020), alleine im App Store soll die Anwendung rund 10,6 Million Mal heruntergeladen worden sein. Das ist beachtlich, besitzt Googles Betriebssystem Android doch einen deutlich höheren Marktanteil in Deutschland. Laut Statista hielt Android zwischen Juli und September 2020 einen Marktanteil von 80,9 Prozent, das iPhone kam hingegen auf 18,9 Prozent.

Top Ten der kostenlosen Apps im App Store

Die restlichen Plätze der Top Ten kostenloser Apps belegen vorwiegend Messaging- und Unterhaltungsprogramme. WhatsApp sichert sich den zweiten Rang, TikTok die Drei und Instagram folgt auf der Vier. Die weiteren Plätze gehen in dieser Reihenfolge an YouTube, Google Maps, Zoom, Spotify, eBay Kleinanzeigen und Snapchat. Netflix folgt mit Serien-Hits wie "The Crown" auf Rang zwölf, Amazon und Facebook auf Platz 13 und 14.

Diese kostenpflichtigen Apps wurden am häufigsten heruntergeladen

Unter den kostenpflichtigen iPhone-Apps belegt "Blitzer.de Pro" den ersten Rang vor dem Messenger "Threema". Der Thermomix liegt in Deutschland ebenso weiterhin im Trend. Die App "food with love" bietet Rezepte für die Küchenmaschine und sichert sich den dritten Platz. Es folgen der "AutoSleep Schlaftracker" und "WatchChat 2: for WhatsApp".

Produktivität auf dem iPad

Auf dem iPad stehen 2020 ebenso Produktivität, Kommunikation und Unterhaltung im Vordergrund. 2020 belegen bei den kostenlosen Apps Zoom, Amazon Prime Video, Netflix, Skype, Disney+, YouTube, Microsoft Word, "Messaging for WhatsApp", Microsoft Teams und Microsoft PowerPoint die Top-Plätze. Die obersten Plätze unter den kostenpflichtigen Apps gehen an die Notiz-App "GoodNotes 5", an die Kreativ-App "Procreate", mit "Notability" an eine weitere Notiz-Anwendung, an das Bildbearbeitungsprogramm "Affinity Photo" und an das Zweit-Display-Tool "Duet Display".

Bei den kostenpflichtigen Games streiten sich im App Store "Plague Inc.", "Minecraft", "Monopoly", "Bloons TD 6" und der "Football Manager 2020 Mobile" um die vorderen Plätze auf dem iPhone. Unter den kostenlosen Spielen haben der Überraschungs-Hit "Among Us!", "Brain Out", "Mario Kart Tour", "Subway Surfers" und "Woodturning 3D" die Nase vorn.

Ähnlich sieht es auf dem iPad aus: Hier führt "Minecraft" vor "Monopoly", "Plague Inc.", "Bloons TD 6" und "The House of Da Vinci" bei den Bezahl-Apps. Bei den kostenlosen Games führen "Among Us!", "Mario Kart Tour", "Brawl Stars", "Fishdom" und "Roblox" die Liste an.

Die beliebtesten Games beim Spiele-Abo-Service Apple Arcade sind unterdessen "Oceanhorn 2", "Sonic Racing", "Skate City", "Burgerjagd", "Hot Lava", "Outlanders", "Rayman Mini", "Pac-Man Party Royale", "Mini Motorways" und "Sneaky Sasquatch".

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen