Nach 40 Jahren
Comeback des Jahres - ABBA veröffentlicht neues Album "Voyage"

Björn Ulvaeus (l) und Benny Andersson, Mitglieder der schwedischen Popgruppe Abba, stehen bei einem Intview in London. ABBA veröffentlicht zum ersten Mal seit vier Jahrzehnten neue Musik, zusammen mit einem Konzert, bei dem das Quartett komplett digital auftreten wird.
  • Björn Ulvaeus (l) und Benny Andersson, Mitglieder der schwedischen Popgruppe Abba, stehen bei einem Intview in London. ABBA veröffentlicht zum ersten Mal seit vier Jahrzehnten neue Musik, zusammen mit einem Konzert, bei dem das Quartett komplett digital auftreten wird.
  • Foto: picture alliance/dpa | Philip Dethlefs
  • hochgeladen von Fabian Mayr

Es ist das musikalische Comeback des Jahres. Die schwedische Kult-Band ABBA hat nach fast vierzig Jahren ein neues Album veröffentlicht. Die Platte trägt den Namen "Voyage" und enthält die bereits vorab veröffentlichten Songs "I Still Have Faith In You", "Don't Shut Me Down" und "Just A Notion" sowie sieben weitere Songs.

Letztes Studioalbum 

Das bisher letztes Studioalbum "The Visitors" war am 30. November 1981 erschienen. Mit ihrem neunten Album "Voyage" soll nun aber endgültig Schluss sein. Die Band hatte angekündigt, dass "Voyage" definitiv das letzte Studioalbum sein wird. Ab Ende Mai 2022 können ABBA-Fans ihre Idole dann nochmal mehr oder weniger live erleben. In London wird eine Live-Band mit virtuellen Avataren der Bandmitglieder - sogenannten Abbataren - in einer eigens dafür geschaffenen Arena Konzerte spielen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ