Wegen Betrugshinweisen
Bundesregierung stoppt Abschlagszahlungen von Corona-Hilfen

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat die Auszahlung der Corona-Hilfen vorerst gestoppt.
  • Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat die Auszahlung der Corona-Hilfen vorerst gestoppt.
  • Foto: picture alliance/dpa | Dorothée Barth
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Wegen Betrugshinweisen hat die Bundesregierung die Abschlagszahlungen von mehreren Corona-Hilfsprogrammen gestoppt. Konkret geht es dabei laut Medienberichten um die November- und Dezember-Hilfe sowie die Überbrückungshilfe I bis III. 

So lief der Betrug ab

Die Corona-Hilfen können nur durch sogenannte "prüfende Dritte" wie beispielsweise Steuerberater beantragt werden. Laut einem Bericht von "Business Insider" haben sich die Betrüger mit falschen Identitäten beim Wirtschaftsministerium als eben solche "prüfende Dritte" registriert, um dann Corona-Hilfen für echte Unternehmen zu beantragen. Das ausgezahlte Geld aus den Überbrückungshilfen kam jedoch nicht bei den Unternehmen an, sondern floss auf die Konten der Betrüger. "Offenbar fiel die Masche bis vorige Woche weder dem Bund noch den Ländern auf, die die Anträge eigentlich regulär prüfen sollen", schreibt der "Business Insider". 

Wie hoch der entstandene Schaden ist, ist momentan noch unklar. Verschiedene Medien vermuten allerdings einen Schaden in Millionenhöhe. 

Zahlungen sollen in Kürze wieder aufgenommen werden

Gegenüber der dpa sagte eine Sprecherin des Wirtschaftsministeriums, dass die vorübergehende Aussetzung der Abschlagszahlungen vor allem als Vorsichtsmaßnahme zu verstehen sei. In Kürze sollen die Auszahlungen demnach wieder aufgenommen werden.

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen