Neben Joko und Klaas
Bundeskanzlerin Angela Merkel nominiert für Blogger-Award

Beeinflusst den öffentlichen Diskurs im Netz: Bundeskanzlerin Angela Merkel.
  • Beeinflusst den öffentlichen Diskurs im Netz: Bundeskanzlerin Angela Merkel.
  • Foto: photocosmos1/ shutterstock.com
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Bei der Verleihung der "Goldenen Blogger" entscheidet sich am 26. April zum 14. Mal, wer in Deutschland Bloggerin oder Blogger des Jahres wird. Sogar Bundeskanzlerin Angela Merkel (66) könnte einen Preis abräumen - als "Beste BloggerIn ohne Blog". Sie ist zwar nur durch ihren Videocast im Netz aktiv. Ihre Tonalität und ihr Charakter jedoch beeinflussen das Netz erheblich. Auch Merkel-Memes sind weit verbreitet.

Ehrenpflaume und Joko & Klaas

Die Preise beim "Goldenen Blogger" werden in insgesamt 16 Kategorien verliehen. Auf der Shortlist der Nominierten, die aus rund 2.000 Vorschlägen von Nutzerinnen und Nutzern generiert wurde, finden sich etablierte Digital-Projekte ebenso wie Newcomer und bekannte Persönlichkeiten, die außerhalb des Netzes Berühmtheit erlangt haben. So zum Beispiel Moderator Kai Pflaume (53), der für seinen YouTube-Kanal "Ehrenpflaume" nominiert ist. Oder auch die Entertainer Joko Winterscheidt (42) und Klaas Heufer-Umlauf (37), die für ihr Format "15 Minuten" geehrt werden könnten.

Virologen sind auch nominiert

Einen Sonderpreis erhalten der NDR "Coronavirus-Update"-Podcast, der die Virologen Christian Drosten (48) und Sandra Ciesek (43) berühmt machte, und die Wissenschaftsjournalistin Mai Nguyen-Kim (33) für ihren YouTube-Kanal "Mailab". In der Königskategorie "BloggerIn des Jahres" trifft die feministische Publizistin Teresa Bücker (37, "Pandemie und Geschlechter") auf den Wissenschaftsjournalisten Lars Fischer (* 1976) und den Sportautor und -podcaster Max-Jacob Ost. Die Preise werden am 26. April während einer Online-Gala in Bonn verliehen. Übertragen wird die Show live auf YouTube, Facebook, Twitter sowie auf der Homepage der "Goldenen Blogger".

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen