Moses, Lenin, Motorengeräusche und Pepper Wutz
Boris Johnson hält verwirrende und skurrile Rede vor Wirtschaftsverband

Boris Johnson hat auf der Jahrestagung des Industrieverbands CBI eine verwirrende Rede gehalten.
  • Boris Johnson hat auf der Jahrestagung des Industrieverbands CBI eine verwirrende Rede gehalten.
  • Foto: picture alliance/dpa/PA Wire | Owen Humphreys
  • hochgeladen von Josef Brutscher

Boris Johnson, der Premierminister des Vereinigten Königreichs, hat mit einer Rede, die er am Montag vor Wirtschaftslenkern hielt, für Verwirrung und allgemeine Heiterkeit gesorgt. Der Politiker hat sich unter anderem mit Moses verglichen, Lenin zitiert, Motorengeräusche nachgemacht und von einem "Pepper Wutz" - Freizeitpark geschwärmt. Zudem verlor er während seiner eigenwilligen Rede für einige Zeit völlig den Faden.

"Katstrophal" und "Bizarr"

Die Reaktionen ließen nicht lange auf sich warten. Zuhörer bezeichneten die Rede als "katastrophal" oder "bizarr". Ein Reporter hat dem britischen Premierminister nach der Rede die Frage gestellt, die sich alle insgeheim stellten: "Is everything okay?" (Ist alles in Ordnung?). 

Die Rede zusammengefasst von Ros Atkins von der BBC

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen