Finale Staffeln
"Better Call Saul", "Haus des Geldes" und Co.: Diese Serien gehen 2021 zu Ende

Macht nicht nur Saul Goodman (Bob Odenkirk) wehmütig: 2021 wird "Better Call Saul" nach sechs Staffeln enden.
  • Macht nicht nur Saul Goodman (Bob Odenkirk) wehmütig: 2021 wird "Better Call Saul" nach sechs Staffeln enden.
  • Foto: Michele K.Short/Netflix
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Ob geplant oder wegen zu schlechten Einschaltquoten: 2021 werden uns eine Vielzahl an Serien und liebgewonnenen Charakteren verlassen. Aufgrund der noch immer wütenden Corona-Pandemie sind zwar viele Termine nicht in Stein gemeißelt. Bei den folgenden Serien soll Stand jetzt jedoch noch in diesem Jahr die finale Staffel ausgestrahlt werden.

"Better Call Saul"

Wer hätte gedacht, dass es der Ableger von "Breaking Bad" mit sechs Staffeln sogar auf eine mehr als die gefeierte Geschichte über Walter White (Bryan Cranston) schaffen würde? Was 2015 begann und sich dem geheimen Liebling von "Breaking Bad", Schmierlappen-Anwalt Saul Goodman (Bob Odenkirk), widmete, wird 2021 enden. Doppeltes Trostpflaster für die Fans: Die finale Staffel wird 13 statt der sonst zehn Episoden umfassen und die Lücke zu "Breaking Bad" schließen. Mit Auftritten von Walter White und Jesse Pinkman?

"Shameless"

Zehn Staffeln lang durfte sich die dysfunktionale Familie Gallagher aus "Shameless" nun schon herrlich schamlos aufführen. Eigentlich hätte die abschließende elfte Season bereits 2020 ausgestrahlt werden sollen, doch diesen Plan durchkreuzte Corona. Francis "Frank" Gallaghers (William H. Macy) finale Eskapaden sollen wohl im Dezember zu sehen sein. "Shameless" ist somit die längste Serie, die 2021 ihr Ende findet.

"Haus des Geldes"

Gelingt dem Professor und seiner Crew noch 2021 der finale Coup? Ob es die fünfte und abschließende Staffel des spanischen Netflix-Hits "Haus des Geldes" noch in diesem Jahr auf den Streamingdienst schafft, ist noch nicht sicher. Die Produktion ging am 3. August 2020 los, was einen Release frühestens Ende 2021 realistisch macht. Ursprünglich hätte es eigentlich sechs Staffeln geben sollen, dieser Plan wurde jedoch verworfen.

"Ozark"

Zumindest den Anfang vom Ende soll es 2021 für alle Fans der Krimi-Dramaserie "Ozark" mit Jason Bateman geben. Netflix verlängerte seine Eigenproduktion im Juni um eine abschließende vierte Staffel, die allerdings in zwei Hälften veröffentlicht werden soll. Noch ist nicht klar, ob es beide ins Jahr 2021 schaffen werden, oder ob die letzten fünf Folgen rund um die geheime Drogenhochburg Ozark erst 2022 erscheinen.

"Lucifer"

Totgeglaubte leben länger, aber nicht ewig. Bereits 2018 sah sich die Serie "Lucifer" mit ihrem jähen Ende beim US-Sender Fox konfrontiert, fand aber beim Streamingdienst Netflix eine neue Heimat. Statt mitten in der Handlung abgesetzt zu werden, darf sich der Teufel auf Erden, gespielt von Tom Ellis, 2021 immerhin über einen würdigen Abschied freuen. Zumindest sei laut "Screenrant" derzeit noch geplant, Staffel sechs 2021 zu veröffentlichen.

"Grace and Frankie"

Die Serie "Grace and Frankie" mit Jane Fonda und Lily Tomlin konnte sich in ihren bislang sechs Staffeln eine treue Fangemeinde auf Netflix erkämpfen. Umso überraschender kam für sie die Nachricht, dass die Comedyserie nach Staffel sieben abgesetzt wird. Die Dreharbeiten hierzu sollen noch in diesem Januar weitergeführt werden.

"Supergirl"

Im Februar wird in den USA die neue Serie "Superman & Lois" an den Start gehen. Zur selben Zeit beginnt dann der Abschied von "Supergirl". Dann wird vom amerikanischen Fernsehnetzwerk The CW die abschließende sechste Staffel ausgestrahlt. Hierzulande dürfte es das Finale somit wohl noch Ende 2021 auf den Pay-TV-Sender ProSieben Fun schaffen.

"Last Man Standing"

Auch der "Last Man Standing" fällt irgendwann um. Nach neun Staffeln wird die Sitcom mit Mister "Hör mal, wer da hämmert" Tim Allen zu Ende gehen. Das sind immerhin drei Staffeln mehr, als der Serie ursprünglich beim US-Sender ABC beschienen waren. Nach der ersten Absetzung nahm sich Fox "Last Man Standing" an, wo auch das Finale zu sehen sein wird. In Deutschland zeigt ProSieben die Serie.

"Bosch"

Seinen letzten Ermittlungen wird 2021 auch Hieronymus "Harry" Bosch (Titus Welliver) nachgehen. Die Amazon-Produktion "Bosch" kommt bislang auf sechs Seasons, die abschließende siebte soll noch in diesem Jahr folgen und zehn Episoden umfassen.

"Goliath"

Seit 2016 führt Billy Bob Thornton als Anwalt Billy McBride nun schon den ungleichen Kampf David gegen Goliath. Die gleichnamige Serie der Amazon Studios kommt bislang auf drei Staffeln und bescherte Thornton einen Golden Globe für seine Darbietung. Im November 2019 wurde mitgeteilt, dass die vierte zugleich auch die letzte Staffel sein wird und 2021 erscheinen soll.

"The Kominsky Method"

2021 wird auch "The Kominsky Method" mit Michael Douglas enden. Die Mischung aus Comedy und Drama mit Douglas als Schauspiellehrer feierte 2018 ihre Premiere auf Netflix und wusste Zuschauer und Kritiker zu begeistern. Nach der dritten Staffel, deren Ausstrahlungstermin noch nicht genau feststeht, wird dennoch Schluss sein. Altstar Alan Arkin wird in den finalen Folgen nicht mehr mit an Bord sein.

"Lost in Space"

Mit "Lost in Space" kam 2018 eine aufpolierte Version des Originals von 1965 zu Netflix. Die Sci-Fi-Geschichte über eine Familie im Weltraum, quasi Robinson Crusoe im All, kam nicht nur wegen der aufwendigen Optik gut an. Noch 2021 soll die dritte und letzte Staffel auf fremde Planeten einladen.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen