"Nicht sicher planbar"
Bestätigt: Bambi findet auch 2021 nicht statt

2019 wurde unter anderem Musiker Max Giesinger mit einem Bambi geehrt
  • 2019 wurde unter anderem Musiker Max Giesinger mit einem Bambi geehrt
  • Foto: imago images/Eventpress
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Die Bambi-Gala findet auch im Jahr 2021 aufgrund der Corona-Pandemie nicht statt. Das bestätigte ein Sprecher des verleihenden Medienkonzernes "Hubert Burda Media" auf Anfrage der Nachrichtenagentur spot on news. Zuerst hatte das Magazin "Clap" über die erneute Absage berichtet.

"Eine glanzvolle Show mit tausenden von Gästen und mehreren hundert Mitwirkenden, ist unter den gegebenen Umständen nicht zuverlässig und sicher planbar", heißt es in dem Statement. 2020 war die Gala bereits wegen Corona ausgefallen.

Der Bambi wird seit 1948 verliehen und gilt als einer der wichtigsten Medien- und Fernsehpreise in Deutschland. Vor dem 25. Jubiläum war bekannt geworden, dass der Bambi und die ARD, die seit Mitte der 90er-Jahre den Preis übertragen hat, getrennte Wege gehen. Nach der Verleihung 2019 war der Vertrag zwischen Burda Media und dem Rundfunkverbund ausgelaufen und nicht erneuert worden.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen