"Bares für Rares": 1000. Folge der Trödel-Show steht an

Führt seit Folge 1 durch die Show: TV-Koch und Multitalent Horst Lichter
  • Führt seit Folge 1 durch die Show: TV-Koch und Multitalent Horst Lichter
  • Foto: ZDF/Frank W. Hempel
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Wohl das Einzige, was bei der beliebten TV-Show "Bares für Rares" nicht vertrödelt wird, ist Zeit: Am 15. Mai (Freitag, 15:05 Uhr) steht bei der ZDF-Produktion mit Horst Lichter (58) bereits die 1000. Folge an. Von einer kleinen Trödel-Show mauserte sich "Bares für Rares" zum absoluten Quoten-Hit und Zuschauermagneten für den Sender, bis zu drei Millionen Menschen vor den Bildschirmen sprechen eine deutliche Sprache.

"’Bares für Rares’ steht für eine beispiellose Erfolgsgeschichte und zeigt, wie sich kontinuierliche Formatarbeit lohnt", so Dr. Norbert Himmler, Programmdirektor des ZDF. "Was uns besonders stolz macht, ist, dass das Format inzwischen auch in vielen anderen Ländern erfolgreich adaptiert wurde." Über ein baldiges Ende dieser "Erfolgsgeschichte" wird sich vorerst also niemand Sorgen machen müssen, der den Teilnehmern der Show bei der Hoffnung auf einen Dachboden-Schatz die Daumen drückt.

Keine Abnutzungserscheinungen

Für Moderator Lichter ist das Team inzwischen längst "zu einer grandiosen Familie geworden". Erstmals führte er am 4. August 2013 durch die Show, damals nur einmal pro Woche. Kein Jahr später war der Erfolg des Formats jedoch so gewaltig, dass man guten Gewissens auf eine Folge pro Werktag hochfahren konnte, wenn zunächst auch nur für vier Wochen.

Dieser Testlauf zeigte jedoch, dass die Faszination des Publikums für vermeintliche Trödel-Schätze schier unendlich zu sein scheint - seit Ende 2015 läuft "Bares für Rares" daher durchgehend von Montag bis Freitag. Und daran dürfte sich auch lange nach Folge 1000 in rund einer Woche nichts ändern.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen