Barack Obama feiert Premiere mit seiner eigenen Instagram-Serie

Barack Obama will wichtige Stationen seines Lebens mit seinen Fans teilen.
  • Barack Obama will wichtige Stationen seines Lebens mit seinen Fans teilen.
  • Foto: John Gress Media Inc/shutterstock.com
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Barack Obama (59) hat jetzt seine eigene Serie. Gemeinsam mit der Produktionsfirma ATTN (Attention) präsentiert der ehemalige US-Präsident eine fünfteilige Video-Serie, wie das Studio und Obama selbst am Freitag (12. Dezember) auf Instagram bekannt gegeben haben. Dabei wird er die wichtigsten Momente aus den ersten Jahren seiner US-Präsidentschaft noch einmal Revue passieren lassen. Diese stehen laut Obama in engem Zusammenhang mit den Stationen, die er in seinem im November veröffentlichten Buch "A Promised Land" beschrieben hat.

"In den nächsten Wochen werde ich mehr über einige der Momente in meinem Buch aus den ersten Jahren meiner Präsidentschaft berichten. Ich werde mit unserer Arbeit beginnen, den Recovery Act zu verabschieden und das Land aus einer wirtschaftlichen Krise herauszuholen", erklärte der 59-Jährige zu dem ersten Kurzvideo der Serie.

ATTN-Mitgründer Matthew Segal erklärte in einem Statement, dass die Serie, die über die nächsten zwei Wochen verteilt zu sehen sein wird, vor allem die junge Generation ansprechen solle. Kurze Videos auf Instagram Reels sollen die Serie begleiten und die Aufmerksamkeit der jungen Nutzer auf das neue Format lenken.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen