Fünf Tote und über 40 Verletzte
Auto rast in Weihnachtsparade in Wisconsin

Die Polizei untersucht den Tatort, nachdem am Sonntag ein Geländewagen in Wisconsin in eine Menschenmenge gefahren ist.
  • Die Polizei untersucht den Tatort, nachdem am Sonntag ein Geländewagen in Wisconsin in eine Menschenmenge gefahren ist.
  • Foto: picture alliance/dpa/Wisconsin State Journal/AP | John Hart
  • hochgeladen von Josef Brutscher

Am Sonntag ist in Stadt Waukesha im US-Bundesstaat Wisconsin ein Auto in eine Menschenmenge gefahren. Der rote SUV raste während einer Weihnachtsparade in die Menge. Dabei kamen fünf Menschen ums Leben. Über 40 Personen wurden verletzt - darunter auch einige Kinder.

Hintergründe noch unbekannt

Laut Polizei hat ein Beamter auf das Auto geschossen, um den Fahrer zu stoppen. Die zuständigen Behörden konnten den roten SUV inzwischen sicher stellen. Außerdem sei eine Person in Gewahrsam genommen worden. Die Hintergründe zu der Tat sind allerdings noch nicht bekannt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen