Special Eishockey SPECIAL

Eishockey-WM
Aus der Traum: Deutschland verliert knapp gegen Weltmeister Finnland

Das Tor von Deutschlands Matthias Plachta reichte am Ende nicht aus, um den amtierenden Weltmeister aus Finnland zu besiegen.
  • Das Tor von Deutschlands Matthias Plachta reichte am Ende nicht aus, um den amtierenden Weltmeister aus Finnland zu besiegen.
  • Foto: picture alliance/dpa | Roman Koksarov
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat im Halbfinale gegen den amtierenden Weltmeister Finnland knapp mit 1:2 verloren. Damit ist der Traum vom ersten WM-Titel vorbei. Die deutsche Mannschaft spielt nun am Sonntag gegen die USA um die Bronze-Medaille. Es wäre die erste Medaille bei einer Eishockey-WM für Deutschland seit 68 Jahren. 

Deutschland auf Augenhöhe

Gegen Finnland lieferte das DEB-Team eine starke Leistung ab. Obwohl man im ersten Drittel tonangebend war und die besseren Chancen hatte, ging man bereits mit einem 0:2 Rückstand in die erste Drittel-Pause, weil die Finnen ihre ersten beiden Möglichkeiten gleich nutzten. In Überzahl gelang Matthias Plachta im zweiten Drittel der Anschlusstreffer. Auch im zweiten Spielabschnitt war die deutsche Mannschaft den Finnen ebenbürtig, auch wenn die Skandinavier die besseren Torchancen hatten. Im dritten und letzten Spielabschnitt waren die Deutschen besser und hatten gleich mehrfach die Chance auf den Ausgleich. Doch der Puck wollte einfach nicht reingehen. So blieb es am Ende beim 1:2.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen