Berichte über Rücktritts-Angebot
Armin Laschet: "CDU steht weiter für 'Jamaika' bereit!"

Armin Laschet und seine CDU mussten herbe Verluste bei der Bundestagswahl einstecken.
  • Armin Laschet und seine CDU mussten herbe Verluste bei der Bundestagswahl einstecken.
  • Foto: imago/Political-Moments
  • hochgeladen von Max Power

"Es geht nicht um die Person Armin Laschet, es geht um das Land", so Armin Laschet am Donnerstag in einem Statement. Die CDU werde "bis zur letzten Sekunde der Regierungsbildung" dafür kämpfen, an der Regierungsbildung beteiligt zu sein, das heißt er kämpft weiter für die sogenannte "Jamaika"-Koalition (CDU/CSU, Grüne und FDP) unter dem Vorsitz der Union. In der kommenden Woche wolle er einen Parteitag vorschlagen, bei der auch die personelle Frage angesprochen werde. Wichtig sei jetzt, Geschlossenheit in der Partei zu erreichen.

Neuaufstellung soll es geben

"Die CDU steht weiter für 'Jamaika' bereit. Die personelle Neuaufstellung vom Vorsitzenden über das Präsidium bis in den Bundesvorstand hinein werden wir zügig anpacken", so Laschet. Demnach wird es auch einen Wechsel an der Spitze geben. "Ich wäre froh, wenn wir mit neuen Kräften einen Neuanfang schaffen."

Medienberichte über Rücktritts-Angebot

Zuvor hatte er laut Medienberichten hat einen Verzicht auf die Parteispitze der CDU angedeutet. Nach dem Debakel bei der Bundestagswahl war Laschet unter Druck geraten. Jetzt will er wohl eine personelle Neuaufstellung an der Parteispitze einleiten. Der Spiegel habe das aus Unionskreisen erfahren.

Armin Laschet kündigt auch Parteitag an

Der CDU-Chef wolle keine "erneute Personalschlacht" und strebe nach einem "gemeinsamen Vorschlag". Laut der Bild soll er das in einer Schalte der Unionsfraktion am Donnerstagnachmittag gesagt haben. Zudem kündigte Laschet einen Parteitag mit personeller Neuaufstellung an.

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen