An den Folgen von Covid-19 gestorben: Carol Sutton ist tot

Carol Sutton ist mit 76 Jahren gestorben
  • Carol Sutton ist mit 76 Jahren gestorben
  • Foto: Faye Sadou/AdMedia/ImageCollect
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

US-Schauspielerin Carol Sutton ist im Alter von 76 Jahren an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung gestorben. Das berichten unter anderem CNN und BBC. Demnach ist Sutton in ihrer Heimatstadt New Orleans verstorben. 50 Jahre lang war sie in Filmen und Fernsehserien aufgetreten, darunter "Magnolien aus Stahl", "The Help", "Queen Sugar" oder "True Detective".

In den sozialen Medien trauern Prominente um die Schauspielerin: "Wir feiern das Leben der herausragenden Carol Sutton. Es war uns eine Ehre, diese erfahrene Bühnen- und Film-Schauspielerin in unserer Show willkommen zu heißen", twitterte Ava DuVernay (48), die mit Sutton in "Queen Sugar" zusammenarbeitete. Die Bürgermeisterin von New Orleans, LaToya Cantrell (48), bezeichnete Carol Sutton "als praktisch die Königin des Theaters in New Orleans". Auch wenn die Welt die Schauspielerin für ihre Auftritte in Film und Fernsehen gekannt habe, "wir werden uns immer an ihre überragende Bühnenpräsenz erinnern".

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen