Erste Single nach sechs Jahren Pause
Adeles neuer Song bringt Fans und Kritiker zum Jubeln - und zum Weinen

Adele meldet sich endlich zurück.

Adele (33) ist zurück - und ihre Fans rasten aus. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag hat die britische Sängerin das Video zu ihrem neuen Song "Easy on Me" veröffentlicht. Die Single ist ihr erstes musikalisches Lebenszeichen seit sechs Jahren und der erste Vorbote ihres vierten Albums "30", das am 19. November 2021 erscheinen soll.

Innerhalb weniger Stunden klickten über 18 Millionen Menschen auf das Video, über 1,5 Millionen ließen ein Like für den Clip da (Stand 11:30 Uhr).

"Easy on Me": Eine typische Adele-Powerballade

"Easy on Me" ist ein typischer Adele-Song, pianolastig und mit großen Gefühlen. Das Video, das der kanadische Jung-Regisseur Xavier Dolan (32) inszeniert hat, beginnt in Schwarz-Weiß. Adele verlässt darin ein leergeräumtes Haus und fährt weg, aus dem Wagen wehen lose Notenblätter. Dann sitzt sie in einer neuen Bleibe, das Bild wird plötzlich farbig.

Die Fans reagieren begeistert auf das Comeback ihrer Heldin. "Wunderschöner, makelloser Song. Ihr Stimmumfang ist so atemberaubend und kraftvoll wie immer", heißt es unter anderem in den Kommentaren.

Der Tenor: Der neue Song bringt die Zuhörer zum Weinen - aber in einem positiven, befreienden Sinne. "Adele bringt mich dazu, eine Scheidung durchleben zu wollen", fasst es ein Fan auf Twitter zusammen.

Mit "Easy on Me" und dem Album "30" verarbeitet die Britin ihre Scheidung von Simon Konecki, dem sie 2016 das Jawort gegeben hat. Bereits 2012 kam der gemeinsame Sohn Angelo zur Welt. 2019 folgte die Trennung, im März 2021 schließlich die Scheidung.

Auch auf ihren vorangegangen Alben, die jeweils nach dem Alter benannt sind, in dem die Sängerin beim Schreiben war, ließ sie sich von ihrem persönlichen Herzschmerz inspirieren.

Kritiker feiern "Easy on Me"

Nicht nur die Fans, auch die Kritiker feiern den neuen Song. "Eine superbe Rückkehr zur alten Form", beschreibt etwa "Forbes" die Single. Viele Stimmen gehen auf die Emotionen ein, die Adele beim Zuhörer weckt. "Adele kehrt zurück und löst die Welt in Tränen auf", schreibt der Rolling Stone.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen