Urlaub in Spanien
1.000 Schüler mit Corona infiziert: Mallorca verschärft Einreiseregeln

Mallorca hat die Einreiseregeln für größere Gruppen verschärft. (Symbolbild)
  • Mallorca hat die Einreiseregeln für größere Gruppen verschärft. (Symbolbild)
  • Foto: mruizdeassin von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

Momentan häufen sich die schlechten Nachrichten für Urlauber. Nicht nur in Portugal entwickelt sich die Corona-Lage kritisch. Auf Mallorca haben sich laut der WirtschaftsWoche, die sich auf eine Meldung der Deutschen Presseagentur bezieht, etwa 1.000 Schüler bei ihrer Abschlussfahrt mit dem Virus infiziert. 

Gruppen brauchen negativen Corona-Test

Um das künftig zu verhindern, hat die Regionalregierung die Einreiseregeln für größere Gruppen verschärft. Teilnehmer von organisierten Gruppen ab 20 Personen müssen bald einen negativen PCR-Test oder einen vollständigen Impfschutz nachweisen. Diese Regelung gilt nicht nur für Mallorca. Auch die anderen Balearischen Inseln -  sprich Ibiza, Menorca und Formentera - fordern einen Tests bzw. Impfungen bei Reisegruppen. Jeder, der von Deutschland nach Spanien reisen möchte, muss ein Formular im Spain Travel Health-Portal ausfüllen. Die Fluggesellschaften müssen die Formular vor dem Abflug kontrollieren.

Derzeit prüft das Auswärtige Amt, ob die Balearen als Risikogebiet eingestuft werden müssen. Aktuell liegt die 7-Tage-Inzidenz auf Mallorca und den Inseln knapp über 30. Als Risikogebiet gilt eine Region erst, wenn die Inzidenz dort über 50 liegt. Mehrere spanische Ortschaften haben diesen Wert aber bereits überschritten.

Portugal bereits als Virusvariantengebiet eingestuft

Bereits seit Dienstag gilt Spaniens Nachbarland Portugal als Virusvariantengebiet. Das bedeutet, dass alle Rieserückkehrer 14 Tage in Quarantäne müssen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen