allgäu.tv

Beiträge zur Rubrik allgäu.tv

Nachrichten
150×

Hightech, Hygiene und Integration
Eine Wäscherei gibt Menschen mit Behinderungen Perspektiven

Die Integration von Menschen mit einer Behinderung in den sogenannten ersten Arbeitsmarkt ist leider nach wie vor eine große Herausforderung. Die Einschränkungen der Menschen sind völlig unterschiedlich und die meisten Unternehmen sind nicht geschult im Umgang mit behinderten Menschen. Auf der anderen Seite gibt es da die Allgäuer Werkstätten, die sich gut auskennen und ihr Wissen gerne teilen. Was dabei herauskommt, wenn sich ein Unternehmen mit den Allgäuer Werkstätten zusammentut, hat sich...

  • Kempten
  • 24.03.22
Nachrichten
639×

Zeitmaschine im Maßstab 1 zu 32
Die imposante Carrera-Bahn eines Kaufbeurers

Hobbies kosten Zeit und Geld. Und da spielt es keine Rolle, ob man in eine Sportausrüstung investiert, in eine Fotokamera oder in Reitstunden. Unterm Strich macht sich ein Hobby nur durch den Spaß bezahlt, den man damit hat. Und so ist der ideelle Wert, wohl der, auf den es ankommt. Auch in unserem nächsten Beitrag ist das so: Peter Rath aus Kaufbeuren verbringt seine freie Zeit am liebsten an der Rennstrecke. Im Maßstab 1:32

  • Kaufbeuren
  • 24.03.22
Nachrichten
326×

Barrierefreiheit für alle
Dorferneuerung in Sulzberg im Oberallgäu

Kneippen im Bach, Feste am Dorfplatz, schnell einen Parkplatz finden und überall barrierefrei Zugang haben, all das soll bald in der Marktgemeinde Sulzberg möglich sein. Jährlich werden im Rahmen des bayerischen Dorferneuerungsprogramms Orte gefördert, um ihre öffentlichen Plätze wieder auf Vordermann zu bringen und für den Bürger angenehmer zu gestalten. Sulzberg ist eine Dorfgemeinde von mehreren im Allgäu, die am Programm teilnehmen. Wir waren heute vor Ort und haben mal nach dem Stand der...

  • Sulzberg
  • 24.03.22
Nachrichten
342×

Wasserstandsmeldung
Wie steht es um das kostbare Gut im Allgäu?

Der März ist auf dem besten Weg der wärmste seit Beginn der Aufzeichnungen zu werden. Wie werden sich längere Trockenperioden auf das Klima auch hier bei uns im Allgäu auswirken? Das Allgäu steht mit seinen vielen Flüssen und Seen was Wasserknappheit angeht zwar oft noch recht gut da. Trotzdem werden auch hier die Sommer trockener. Nicht nur heute, aber vielleicht besonders am heutigen Weltwassertag, stellt sich also die Frage: Was können wir tun um Wasser zu sparen? Wir haben uns mit dem Bund...

  • Kempten
  • 23.03.22
Viele fliegen über Ostern oder Pfingsten in den Urlaub. (Symbolbild)
903×

Erste Reisewelle des Jahres
Das Allgäu ist urlaubsreif: Flüge und Hotels für Ostern fast ausgebucht

Nach der Pandemie ist vor dem Urlaub. Das scheint gerade auch das Motto vieler Allgäuer zu sein. Die Sonne der letzten Tage zeigt es: Ostern und auch Pfingsten stehen quasi vor der Türe. Die Corona-Einschränkungen sind gerade auch überschaubar – die erste Reisewelle des Jahres bahnt sich an. Viele Flüge und Hotels sind schon ausgebucht. Doch was muss man bei einer Buchung aktuell beachten?  214 Flüge vom Allgäu AirportDie Reisebranche nimmt nach zwei Jahren Pandemie wieder Fahrt auf. Allein in...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.03.22
Nachrichten
146×

Viel zu warmer März
Wie geht’s den Allgäuer Wäldern?

Und Wasser ist auch für unsere Natur und die Wälder wichtig. Mit den für März untypisch warmen Temperaturen, die wir momentan  haben, erhöht sich auch die Waldbrandgefahr. Dann reicht zum Beispiel eine achtlos weggeworfene Zigarette, um ganze Flächen in Brand zu setzen. Wie geht es Allgäuer Wald in der derzeitigen Situation? Und wie blicken Förster und Waldbesitzer in Richtung Frühling und Sommer? Meine Kollegin Lisa Hauger war dazu in Lengenwang unterwegs.

  • Kempten
  • 23.03.22
Nachrichten
173×

Frische Sounds
Unterallgäuer Band kreiert neuen Musikstil

Jetzt gibt’s was auf die Ohren, und zwar ordentlich. Die Brass WG aus Mindelheim macht Sounds aus Funk und Balkan und ihrem ganz eigenen Stil, den sie Technobrass nennen: Ein wilder Instrumentenmix, der ordentlich einheizt. Wie sich das so anhört und was die Brass WG in naher Zukunft so für Pläne hat? Wir haben den jungen Musikern in ihrem Bandraum, dem Stall in Mindelheim, einen Besuch abgestattet.

  • Mindelheim
  • 22.03.22
Nachrichten
182×

Instrument mit Tradition
Ein Alphorn-Lehrer im Portrait

Ein stundenlanger Anstieg auf den Gipfel – belohnt mit einer traumhaften Bergkulisse. Und dann: Die sanfte Musik des Alphorns in den Ohren- ein wahrer Glücksmoment. Bis zu 10 Kilometer weit kann der Ton geblasen werden, sofern kein Berg dazwischen liegt. Schon früher war dieses Instrument ein Botschafter des Allgäus: Hirten kommunizieren damit von Alpe zu Alpe und warnten sich vor Gefahren. Auch heutzutage bringt man das Alphorn mit den Bergen in Verbindung. Aber worauf kommt es beim...

  • Leutkirch
  • 22.03.22
Nachrichten
52×

Durch Steine ein Zeichen setzen
Internationaler Tag gegen Rassismus in Leutkirch

Zusammenhalt, der war die letzten zwei Jahre während der Corona-Pandemie in unserer Gesellschaft besonders wichtig. Durch den Ukraine Krieg wurde das nochmal verstärkt. Viele Familien, Städte und Hilfsorganisationen nehmen aktuell Flüchtlinge auf und helfen. Am heutigen „Internationalen Tag gegen Rassismus“ soll genau das bestärkt werden: Anderen Menschen helfen und vor allem: niemand aufgrund seiner Herkunft oder seines Äußeren ausgrenzen. In Leutkirch fand dazu heute eine Kunstaktion...

  • Leutkirch
  • 22.03.22
Nachrichten
421×

Weltschlaftag
Wie viel Schlaf brauchen wir wirklich?

Schlafmangel – Wer kennt ihn nicht? Doch wie viel Schlaf brauchen wir Menschen wirklich? Stimmt es, dass manche von uns mehr, manche weniger Schlaf benötigen, um ausgeschlafen zu sein? Wir waren anlässlich des Weltschlaftags im Schlaflabor Kempten und haben uns mit Schlafexperte Dr. Manfred Held zum Thema unterhalten.

  • Kempten
  • 21.03.22
Nachrichten
401×

Neue Bundesregierung
Allgäuer Abgeordneter zieht 100-Tage-Bilanz

100 Tage gibt man normalerweise neuen Regierungen Zeit, bis man ein erstes Zwischenfazit zieht. Doch was ist in diesen Zeiten schon normal. Eine Krise nach der anderen bricht über die neue Bundesregierung herein, die seit eben heute genau 100 Tage im Amt ist. Die Coronapandemie ist noch nicht überwunden, in der Ukraine herrscht Krieg, die Öl- und Benzinpreise steigen in Rekordhöhen und dann ist da ja auch noch der Klimawandel. Dabei ist die Aufzählung mit Sicherheit nicht mal vollzählig. Seit...

  • Kempten
  • 21.03.22
Nachrichten
299×

Haarrecycling
Zu Besuch im nachhaltigen Friseursalon

Ob Für Autos, Elektrotechnik oder als Folie – Aluminium ist ein beliebtes Metall. In Deutschland verbrauchen wir auch dementsprechend viel davon. 2018 waren es laut Statista beispielsweise über 3 Millionen Tonnen. Und das, obwohl es als klimaschädlich gilt. Deshalb sollte das Material möglichst recycelt werden. Besonders heute am global recycling Day kommt das zur Geltung. Deshalb waren wir zu Besuch in Petra Schmidts Friseursalon. Dort wird aber nicht nur Aluminium, sondern sogar Haare...

  • Kempten
  • 21.03.22
Nachrichten
806×

fehlendes Fleisch in Babenhausen
Veggie-Streit in Babenhausen

Einen Streit um Fleisch, oder viel eher, um fehlendes Fleisch gibt es derzeit in Babenhausen. Die Jugendbildungsstätte in Babenhausen hat seit Jahresbeginn ihr Menü auf komplett vegetarisch umgestellt. Die einen freut das, den anderen schmeckt das, im wahrsten Sinne, gar nicht. So ergeht es wohl auch dem ehemaligen bayerischen Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer. Er hat sich zuletzt sehr eindeutig über die Veggie-Pläne der Bildungsstätte geäußert.

  • Babenhausen
  • 18.03.22
Nachrichten
131×

Hilfe bei der Berufswahl
Woche der Ausbildung bei der Agentur für Arbeit

Mit der „Woche der Ausbildung“ versuchen unter anderem die Agenturen für Arbeit, junge Menschen und Betriebe zusammen zu bringen. Das Ziel ist, dass möglichst alle, die eine Ausbildung machen wollen, eine für sie geeignete Stelle erhalten. Noch bis morgen läuft die Woche der Ausbildung. Wir haben uns bei der Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen über Chancen und Zukunftsaussichten in verschiedenen Branchen informiert.

  • Kempten
  • 18.03.22
Nachrichten
596× 1

"Zusammen kriegen wir es gebacken"
Bäckerinnung beschenkt Ostallgäuer Klinikpersonal: Anerkennung und süßer Dank

Zwei Jahre Pandemie, zwei Jahre voller zusätzlicher Belastungen für die Krankenhäuser und vor allem für das Klinikpersonal. Viele Menschen wertschätzen die Pflegekräfte dadurch mehr, als vielleicht noch vor Coronazeiten. Zum Beispiel hat die Friseurinnung Ostallgäu deshalb vor kurzem kostenlose Haarschnitte für das Pflegepersonal angeboten. Jetzt hat sich auch die Bäckerinnung Ostallgäu etwas einfallen lassen.Anerkennung in Form von süßem GebäckUnter dem Motto "Zusammen kriegen wir es gebacken"...

  • Füssen
  • 18.03.22
Vor zwei Jahres wurde in Bayern wegen der Corona-Pandemie der Katastrophenfall ausgerufen.
1.153×

Keine Normalität in Sicht
Corona-Pandemie und Ukraine-Krieg: Zwei Jahre Katastrophenfall in Bayern

Lockdown, Inzidenz, Ausgangsbeschränkung, Quarantäne. Alles Begriffe, mit denen wir vor Pandemiebeginn noch recht wenig hätten anfangen können. Inzwischen sind sie Alltag. Auch eins dieser Worte: Katastrophenfall. Und dessen Ausruf jährte sich in Bayern bereits zum zweiten Mal. Mit ihm hat am 16.03.2020 die Corona-Odyssee auch ganz offiziell begonnen. Was damals noch niemand ahnte: Auch zwei Jahre später ist der Katastrophenfall noch oder besser wieder aktuell. Jüngst musste er sogar noch...

  • Kempten
  • 17.03.22
Nachrichten
411×

Nachwuchs im Ostallgäu
Kaufbeurer Medizinstudent gibt Einblicke in seine Ausbildung

Anderen Menschen helfen – das ist ein Grund warum die viele Ärztinnen und Ärzte sich für Ihren Beruf entschieden haben. Der Beruf des Arztes verlangt viel Wissen und es steckt auch eine anspruchsvolle Ausbildung dahinter. Möglichkeiten den Beruf auszuüben, gibt es viele. Gerade die verschiedenen Fachbereiche in der Medizin werden von den Studenten bevorzug. Die Arbeit der Allgemeinmedizin dagegen wird immer unattraktiver. Besonders in der ländlichen Region herrscht Mangel bei den...

  • Kaufbeuren
  • 17.03.22
Nachrichten
233×

Musik als Zeichen der Hoffnung
Allgäuer Zitherspieler komponiert Friedensmelodien

Ein Virus, das auf der ganzen Welt verbreitet ist. Obendrauf noch ein Krieg in Europa. Für viele Menschen stellt das eine psychische Belastung da, negative Gedanken sind da oft Alltag. In solchen Zeiten scheint es manchmal schwierig optimistisch zu bleiben. Ein Weg für manche: Die Musik. Martin Kern hat zu Zeiten von Corona bereits Hoffnungsmelodien komponiert. Jetzt schreibt er Friedensmelodien. Was es mit denen auf sich hat und wie sie einer ukrainischen Familie helfen sollen, haben wir in...

  • Buchenberg
  • 17.03.22
Nachrichten
86×

Viren auf der Spur
Kunstpreis für Kindergarten in Pfaffenhausen im Unterallgäu

Kunst ist etwas, das jeden Tag auf der Welt passiert. Auch in Kindergärten: jeden Tag wird in verschiedenen Kindergärten fleißig gemalt und gebastelt. So entsteht auch Kunst. Vor allem freuen sich darüber dann die Eltern, wenn der oder die Kleine zum Beispiel ein buntes Bild für sie gemalt hat. In der Kita St. Christophorus in Pfaffenhausen im Unterallgäu gab’s jetzt ein besonderes Kunstprojekt, für das die Kids sogar ausgezeichnet wurde. Wie das aussieht? wir waren vor Ort und haben die...

  • Pfaffenhausen
  • 16.03.22

Beiträge zu allgäu.tv aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ