Autobahn
Stauende übersehen: Drei Verletzte nach Unfall auf A7 bei Buxheim

Unfall - Symbolbild
  • Unfall - Symbolbild
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von David Yeow

Bei einem Unfall auf der A7 bei Buxheim sind am Samstagvormittag drei Personen verletzt worden. Ein 81-jähriger Autofahrer hatte das Ende eines Staus zu spät gesehen und war auf einen Kleinwagen aufgefahren. Ein weiteres - vor dem Kleinwagen stehendes Auto - wurde ebenfalls beschädigt.

Nach Angaben der Polizei zog sich die 78-jährige Beifahrerin des Unfallverursachers mittelschwere Verletzungen zu. Der 41-jährige Fahrer des Kleinwagens und seine 36-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. 

An allen drei Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 12.000 Euro. Der Verkehr wurde von der Polizei über den Standstreifen geleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019