Zeitweise blockiert
A7 bei Buxheim: Anhänger-Gespann kollidiert mit Sattelzug

Unfall (Symbolbild)

Gegen 10.30 Uhr überholte der 36-jähriger Lenker eines Pkw-Anhänger-Gespanns auf der Überleitung von der A 96 aus Richtung Lindau kommend, auf die A 7 in Richtung Würzburg fahrend, einen Sattelzug und kollidierte mit diesem beim Wiedereinscheren nach rechts.

Das Gespann kam nach dem Zusammenstoß quer auf der Fahrbahn zum Stehen, wodurch diese zunächst komplett blockiert war. Die Feuerwehr und die Autobahnmeisterei kümmerten sich umgehend um die Verkehrslenkung und Absicherung der Unfallstelle.

Verletzt wurden weder der 36-jährige Unfallverursacher noch der 53-jährige Sattelzugführer. Die beteiligten Fahrzeuge mussten beide abgeschleppt werden, da sie nicht mehr fahrbereit waren. Der Gesamtsachschaden wird auf etwa 13.000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 36-jährige nicht im Besitz der zum Führen seines Gespanns erforderliche Fahrerlaubnis war, weshalb nun auch strafrechtlich wegen Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis gegen ihn ermittelt wird.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen