Zeugenaufruf
Zwei Jogger in Burgberg von vorbeilaufendem Hunden verletzt

Polizei (Symbolbild)

Gestern früh kam es auf dem Fußweg zwischen dem Ortwanger See und dem Ortsteil Erzflöße zu einem ungewollten Aufeinandertreffen einer Joggerin und einem umherlaufenden Hund. Als dieser an der Läuferin hoch sprang wurde sie am rechten Oberschenkel leicht verletzt. Bei dem Hundeführer handelte es sich um eine unbekannte, männliche Person. Der Hund hatte dunkelbraunes Fell und war etwa kniehoch. Eine bislang unbekannte Zeugin hatte den Vorfall beobachtet. Auch sie war mit zwei Hunden unterwegs. Die Frau wird gebeten zur Klärung des genauen Unfallherganges sich bei der Polizei Sonthofen, Tel.: 08321/6635-0, zu melden.

Der möglicherweise gleiche Hundeführer könnte für einen weiteren Vorfall am gleichen Tag gegen 18.00 Uhr im Bereich Häuser, Agathazeller Weg, verantwortlich sein. Dessen Hund, mit gleicher Beschreibung, hatte einen vorbeilaufenden Jogger in den linken Oberarm gebissen. Dabei hatte der Hundeführer die Leine nicht richtig festgehalten. In beiden Fällen ermittelt die Polizei Sonthofen wegen Verdacht der Fahrlässigen Körperverletzung.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen