Zu viele Fahrräder abgestellt?
Schlägerei wegen Carport-Nutzung in Burgberger Mehrfamilienhaus

Polizei (Symbolbild)

Sonntagnachmittag im Oberallgäuer Burgberg: Zwei Bewohner eines Mehrfamilienhauses gerieten in einen Streit, der zu einer Schlägerei eskalierte. Es ging um die Anzahl der Fahrräder, die im gemeinschaftlich genutzten Carport abgestellt waren.

Die beiden Bewohner (37 und 38) beleidigten sich zunächst und fingen dann an, aufeinander einzuschlagen. Erst als die Polizei eingriff, haben sich die beiden Streithähne getrennt. Beide wurden bei der Schlägerei verletzt, allerdings laut Polizei "nur minimal". Trotzdem gibt es jetzt Strafanzeigen wegen Beleidigung und Körperverletzung.

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen