Unglück
Mann verstirbt nach Absturz am Burgberger Hörnle

Am Sonntagnachmittag ist am Burgberger Hörnle ein Mann abgestürzt und verstorben.
17Bilder
  • Am Sonntagnachmittag ist am Burgberger Hörnle ein Mann abgestürzt und verstorben.
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Zu einem tödlichen Absturz am Burgberger Hörnle kam es am Sonntagnachmittag gegen 16 Uhr. Ein Bergsteiger war alleine auf einer Kletterroute am Südgrad des Burgberger Hörnle unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache den Halt verlor und laut Bernd Zehetleitner von der Bergwacht Sonthofen rund 100 Meter abstürzte.

Der Kletterer stürzte knapp an einer weiteren Kletterin vorbei, die sofort zum Verletzten abstieg und den Notruf wählte. Kurze Zeit später wurden die ersten Einsatzkräfte mittels Bergetau zu dem Verletzten geflogen, der zu diesem Zeitpunkt auch noch ansprechbar war.

Der Mann wurde aufgrund seiner schweren Verletzung durch eine sogenannte "Crashrettung" geborgen und mittels Rettungshubschrauber ins Tal geflogen. Er verstarb aber wenig später im Krankenhaus.

Die Zeugin, die den Unfall beobachtete, wurde ebenfalls durch die Bergwacht Sonthofen und dem Rettungshubschrauber Christoph17 ins Tal geflogen.

Autor:

Benjamin Liss aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019