Nachrichten - Burgberg i. Allgäu

Folgen Folgen Sie Burgberg i. Allgäu als Erste/r

Lokales

Symbolbild Baustelle.

Verkehrsinfo
Verbindungssstraße zwischen Burgberg und Blaichach ab 24. Juli gesperrt

Auf der Kreisstraße OA 29 wird zwischen Burgberg und Blaichach der letzte Bauabschnitt - freie Strecke zwischen Burgberg und Ortwang- in Angriff genommen. Die Verbindung zwischen Burgberg und Blaichach muss deswegen von Mittwoch, 24. Juli, bis voraussichtlich Freitag, 30. August, voll gesperrt werden. Für diesen Zeitraum ist für den motorisierten Verkehr die bereits bekannte Umleitung über Sonthofen - Blaichach - Immenstadt - Goimooskreisel eingerichtet. Die B19 ist über die...

  • Burgberg i. Allgäu
  • 16.07.19
  • 358× gelesen
Die Grüntenhütte wird abgerissen, wenn die Pläne für die „Bergwelt“ umgesetzt werden. An dieser Stelle soll eine moderne Gastronomie entstehen.

Bergbahnprojekt
Eine Initiative will den Grünten „retten“

Eine Bürgerinitiative „Rettet den Grünten“ soll Mitte Juli gegründet werden. Derzeit wird im Internet um Unterstützung geworben. Den Initiatoren geht es darum, gegen die Pläne für eine „Grünten Bergwelt“ mobil zu machen. Angeschrieben wurden unter anderem Unterstützer des „Freundeskreises Riedberger Horn“. Die Initiative will verhindern, dass die Unternehmerfamilie Hagenauer am Grünten bei Rettenberg (Oberallgäu) 30 Millionen Euro investiert: Dieses Geld soll fließen in den Bau einer...

  • Rettenberg
  • 06.07.19
  • 5.890× gelesen
  •  1
Symbolbild

Bauarbeiten
Abschließende Arbeiten an der Brücke zwischen Blaichach und Burgberg: Verkehrsbehinderungen auf B19 möglich

Durch Bauarbeiten kann es in den nächsten Wochen wieder zu Verkehrsbehinderungen auf der B19 kommen. An der Brücke zwischen Blaichach und Burgberg stehen abschließende Arbeiten an, für die die Bundesstraße teilweise gesperrt werden muss. So soll ab dem 24. Juni eine Fahrbahn gesperrt werden, der Verkehr soll dann einspurig über die andere geleitet werden. Zunächst gilt die Sperre in Richtung Kempten, in den beiden folgenden Wochen bis zum 12. Juli dann Richtung Sonthofen. Der Verkehr wird...

  • Blaichach
  • 24.06.19
  • 1.783× gelesen

Polizei

Symbolbild.

Unglück
Mann (29) stürzt am Burgberger Hörnle 150 Meter in die Tiefe und erliegt Verletzungen

Am Dienstagmittag ist ein 29-jähriger Bergsteiger am Burgberger Hörnle etwa 150 Meter in die Tiefe gestürzt. Rettungskräfte brachten ihn ins Klinikum, wo er aber seinen schweren Verletzungen erlag. Am Dienstag wurde gegen 12:00 Uhr der ILS Allgäu per Notruf ein Bergunfall am Burgberger Hörnle mitgeteilt. Ein 29-jähriger Bergsteiger ist dort etwa 150 Meter in die Tiefe gestürzt und hat sich schwerste Verletzungen zugezogen. Der Verletzte konnte durch die Bergwacht Sonthofen und mittels...

  • Burgberg i. Allgäu
  • 10.07.19
  • 20.288× gelesen
Der Grünten im Oberallgäu

Polizeieinsatz
Sprengstoff-Verdacht: Frau findet Metallgegenstand auf dem Grünten

Eine Frau hat beim Wandern am Freitagnachmittag einen verdächtigen Metallgegenstand am Grünten entdeckt. Nach Angaben der Polizei lag das Behältnis unterhalb eines Felsvorsprungs und war zur Hälfte vergraben.  Zur Sicherheit wurde ein Sprengstoff-Spezialist des Bayerischen Landeskriminalamtes auf den Gipfel des Grünten geflogen. Dieser konnte den Behälter öffnen und Entwarnung geben. Bei dem Fund handelte es sich um keinen explosiven Gegenstand.

  • Burgberg i. Allgäu
  • 11.06.19
  • 22.002× gelesen

Sport

Wetter

So wird das Wetter im Allgäu. Hier geht's zur Wettervorhersage für die kommenden drei Tage. Hier finden Sie auch die Regenwahrscheinlichkeit.

Zum Wetter

Bürgerreporter werden!

Registrieren Sie sich auf all-in.de und verfassen Sie eigene Beiträge z. B. über Ihren Verein. Als Reporter und Nutzer können Sie auch Schnappschüsse hochladen und Beiträge von all-in kommentieren. Die Registrierung ist einfach und kostenlos. In unseren Anleitungen ist alles Schritt für Schritt erklärt.

Mehr erfahren

Bildergalerien

Polizei
Am Sonntagnachmittag ist am Burgberger Hörnle ein Mann abgestürzt und verstorben.
17 Bilder

Unglück
Mann verstirbt nach Absturz am Burgberger Hörnle

Zu einem tödlichen Absturz am Burgberger Hörnle kam es am Sonntagnachmittag gegen 16 Uhr. Ein Bergsteiger war alleine auf einer Kletterroute am Südgrad des Burgberger Hörnle unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache den Halt verlor und laut Bernd Zehetleitner von der Bergwacht Sonthofen rund 100 Meter abstürzte. Der Kletterer stürzte knapp an einer weiteren Kletterin vorbei, die sofort zum Verletzten abstieg und den Notruf wählte. Kurze Zeit später wurden die ersten Einsatzkräfte...

  • Burgberg i. Allgäu
  • 31.03.19
  • 30.948× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019