Tischtennis
Tischtennis: Waal empfängt Dösingen

Am heutigen Samstag (19 Uhr) trifft der TV Waal auf die SG Dösingen. Die Gäste liegen mit 12:6 Punkten nur einen Zähler hinter den Waalern auf dem vierten Tabellenplatz, gelten aber in Bestbesetzung als Titelfavorit. Mit ihren Spitzenspielern Alexander Hartl und Stephan Weiss brachten sie in der Vorrunde den Waalern die bisher einzige Saisonniederlage bei. Das Sextett des TV Waal geht erstmals wieder mit Florian Wasmeier ins Rennen, der aber nach seiner langwierigen Bänderverletzung noch Trainingsrückstand hat.

Die Gastgeber bauen vor allem auf die gute Form von Ronny Schönborn und Herbert Fabisch. Wenn zudem Sebastian Sander, Dieter Heim und Helmut Heim ihre gewohnten Leistungen abrufen können, sollte das angestrebte Unentschieden zu schaffen sein.

Zweite gegen Pfronten

Bereits um 15 Uhr trifft die zweite Herrenmannschaft des TV Waal auf den Tabellendritten TSV Pfronten. Die Gäste weisen bereits einen recht großen Rückstand auf die Waaler auf, können in stärkster Aufstellung jedoch alle Gegner der Liga bezwingen. In Stammbesetzung hat das Waaler Team einen Sieg dennoch fest eingeplant.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen