Tischtennis
Tischtennis: Saison Entscheidungen beim TV Waal - Jungen II sind Herbstmeister

Aufstiegskampf. Abstiegskampf. Bei den Tischtennismannschaften des TV Waal werden in den abschließenden Begegnungen der Hinrunde die Weichen für den Rest der Saison gestellt.

Gut im Rennen um die Meisterschaft in der 2. Kreisliga Nord liegt die vierte Herrenmannschaft, denn mit 14:2 Punkten hält sie Tuchfühlung zur Tabellenspitze. Dem 8:4-Erfolg gegen den TSV Leuterschach IV folgte ein umkämpftes 7:7 gegen den TV Kaufbeuren II.

Adolf Mödritzer (Einzelbilanz: 15:7), Günther Zwick (8:5), Ulrich Scheitle (11:10) und Markus Benzschawel (11:5) stehen in der Hinserie noch zwei schwere Spiele gegen den TV Kaufbeuren III und den SV Eggenthal bevor.

Die fünfte Herrenmannschaft ist in der gleichen Liga weiterhin mitten im Abstiegskampf. Der knappen 6:8-Niederlage beim SV Eggenthal folgte ein 4:8 beim TV Kaufbeuren III. Tobias Knogler (12:7), Benjamin Weck (3:14), Günter Knogler 7:11) und Sandro Schleich (8:8) wollen den drohenden Abstieg aber unbedingt verhindern.

Die sechste Herrenmannschaft hat beim SV Oberostendorf mit 4:8 verloren. Nach dem 8:5-Erfolg gegen die Routiniers vom TV Neugablonz konnte beim Spitzenreiter SC Ronsberg II ein 7:7 erkämpft werden. Michael Klein (7:3), Josef Geiger sen. (7:9), Heinz Novacek 10:7) und Reinhard Schwarz (15:5) haben aber durchaus noch Chancen auf den Meistertitel, da bereits alle Konkurrenten Federn lassen mussten.

Abgeschlossen hat die siebte Herrenmannschaft die Vorrunde der 4. Kreisliga. Mit 8:4 Punkten belegt sie den dritten Tabellenplatz. Marc Simon (9:2), Jonas Benzschawel (3:7), Hans Scholz (5:3) sowie Robert Scheitle (3:4) bilden den Stamm dieses Teams.

Die Damenmannschaft hat das Duell gegen den Tabellenritten Lagerlechfeld knapp mit 5:8 verloren. Somit stehen momentan 2:6 Punkte zu Buche. Margot Fischer (7:4), Franziska Wohlhüter (4:2), Traudl Schaumann (1:9) und Sarah Fischer (2:8) haben noch vier Hinrundenbegegnungen zu bestreiten und in den kommenden beiden Wochen ein anstrengendes Programm vor sich.

Nach der klaren Niederlage gegen den SV Nordendorf konnte die erste Jungenmannschaft am vergangenen Wochenende beim 8:3-Erfolg gegen den SV Mering erstmals in der 1. Bezirksliga gewinnen. Tobias Knogler (4:9), Benjamin Weck (0:9), Sandro Schleich (7:6) und Jonas Benzschawel (3:8) haben nun als nächsten Gegner den Tabellenletzten SV Mindelzell auf dem Vorrundenprogramm.

Bereits Herbstmeister

Obwohl noch ein Spiel zu absolvieren ist, kann sich die zweite Jungenmannschaft bereits über die Herbstmeisterschaft freuen. Nach dem knappen 8:6-Erfolg beim TSV Obergünzburg II folgten deutliche 8:1-Erfolge über den TSV Pfronten und den TSV Seeg II für das Team von Trainer Jens Wolf. Spitzenspieler Ronny Wolf (12:1), Alexander Bullinger (9:3), Dominik Hafner (8:5) und Raphael Nellessen (5:4) müssen in der Vorrunde noch gegen den Tabellenzweiten TSV Kraftisried II antreten.

Fest im Griff hat der TV Waal die Bambiniliga im Norden. Die Waaler Teams rangieren auf den beiden ersten Plätzen. In der ersten Bambinimannschaft sind unter der Betreuung von Helmut Heim die Spieler Gregor Protschka, Michael Demmler, Yannick Mödritzer und Luca Kirchdorfer fest im Team. In der zweiten Bambinimannschaft sollen möglichst viele Mädchen und Jungen erste Erfahrungen sammeln.

So setzte Betreuer Peter Geßl bislang mit Lorenz Geßl, Daniel Schirmer, Emil Böttcher, Lena Kirchner, Leon Bösl, Gina Winter, Cindy Winter, Nina Ückert und Ramona Leukert bereits neun verschiedene Aktive ein. Nachdem momentan über 20 Kinder in der Bambinigruppe aktiv sind, wird auch in der Rückrunde kräftig rotiert.

Zudem bekommen alle Kids bei den Tischtennisminimeisterschaften am 12. Januar 2013 Gelegenheit, ihr erworbenes Können beim Ortsentscheid in der Waaler Halle unter Beweis zu stellen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen