Schießen
Schützen treten in Buchloe in drei Disziplinen an

  • Foto: Stefanie Melder
  • hochgeladen von Pia Jakob

Nach zweimaliger Terminverschiebung ist es den Reservisten Buchloe doch noch gelungen, ein Schieß-Biwak auf die Beine zu stellen. Doch nach der langen Sommerhitze war der Regen zwar die lang ersehnte Abkühlung, aber das Schießen fand bei etwas frischen Temperaturen statt. Und zwischen dem KK-Schießstand und der Schützenhütte musste ein Regenschutz aufgespannt und darunter die Sitzgelegenheiten eingerichtet werden.

Schriftführer Ernst Geißler hatte die Meldelisten erstellt und verteilte an die Teilnehmer die Laufkarten. So nach und nach tröpfelten die ersten ein und um 11 Uhr fiel der erste Schuss. Es wurden wie üblich drei verschiedene Disziplinen geschossen. Nämlich mit Kleinkalibergewehr die Disziplin sitzend aufgelegt, Distanz 50 Meter, (je 10 Schuss), daneben Großkalibergewehr 50 sitzend aufgelegt, 50 Meter (fünf Schuss) und mit dem Großkaliberrevolver 25 Meter stehend im Sportanschlag (fünf Schuss).

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 30.08.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen