Sport
Rohrmoser setzt sich bei Tennis-Einzelmeisterschaft in Waal durch

Bei besten äußeren Bedingungen fand die Tennis-Einzelmeisterschaft der Hobbyspieler auf der Tennisanlage des TV Waal statt. Im Finale setzte sich Walter Rohrmoser gegen Thomas Giesler durch. Gespielt wurde in zwei Vorrundengruppen mit je vier Teilnehmern. Besonders erfreulich war, dass sich in dem achtköpfigen Teilnehmerfeld auch drei Jugendspieler befanden.

In Gruppe eins siegte Thomas Giesler vor Walter Rohrmoser. Die zweite Gruppe gewann Gerhard Tschöpe; Zweiter wurde Karl-Heinz Janitschek. In den anschließenden Halbfinals behielt Rohrmoser knapp mit 6:4 gegen Tschöpe die Oberhand. Das zweite Halbfinale zwischen Giesler und Janitschek endete 6:3.

Heiß umkämpftes Finale

Die Partie um Rang drei gewann Tschöpe mit 6:2 gegen Janitschek. Im Endspiel kam es zu einer Neuauflage des Vorrundenspiels zwischen Giesler und Rohrmoser. In einem heiß umkämpften Match konnte sich Rohrmoser für die Vorrundenniederlage revanchieren und sicherte sich mit einem 6:4 den Meistertitel.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen