Diskussion
Neue Ideen der FIFA zum Regelwerk ernten in Buchloe Zustimmung, aber auch komplette Ablehnung

Zeitstrafen statt Gelber Karten und Shoot-outs wie im Eishockey statt Elfmeterschießen – der Fußball-Weltverband (FIFA) denkt momentan über Regeländerungen nach, die das Spiel 'ehrlicher, dynamischer, interessanter machen', meint der Technische Direktor Marco van Basten.

Die Vereine in der Verwaltungsgemeinschaft Buchloe sehen diese Vorschläge aber eher skeptisch. 'Man muss den Fußball nicht neu erfinden', sagt stellvertretend Gerhard Wagner, Vorsitzender des FC Buchloe.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 25.02.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019