Fuchstalpokal
Fuchstalpokal: Denklingen siegt im Elfmeterschießen

Der VfL Denklingen hat sich in diesem Jahr den Fuchstalpokal geholt. Im Elfmeterschießen setzte sich die Zimmermann-Elf gegen den SV Fuchstal schließlich durch. Auf Platz drei landete Gastgeber Unterdießen, der sich mit 4:0 gegen den SV Erpfting durchsetzen konnte.

Nachdem die 90 Minuten im Finale um waren, stand es zwischen Denklingen und Fuchstal 3:3. Das Elfmeterschießen musste entscheiden, und da hatten die Denklinger das bessere Händchen: Während Fuchstal drei Treffer verbuchen konnte, waren es bei den Denklingern vier – und sie setzten sich damit gegen den eine Klasse höher spielenden Nachbarn durch.

Glück hatte der Ausrichter dabei mit dem Wetter: 'Die Siegerehrung war zu Ende, und es hat angefangen zu regnen', sagt Martina Grabolle vom SV Unterdießen. Genauso wichtig: 'Es gab keine großen Verletzungen.' Auch wenn die Mannschaften den Vergleich ernst nehmen – schließlich geht es auch ums Prestige – bekamen die Zuschauer insgesamt faire Spiele zu sehen.

Am Vortag hatte die Qualifikationsrunde für das Finale stattgefunden. Da setzte sich zunächst Denklingen mit 2:0 gegen den Gastgeber durch. Zunächst konnte Unterdießen noch gut mithalten, doch Denklingen kam immer besser ins Spiel und gewann schließlich verdient.

Eine eindeutige Angelegenheit war die andere Partie: Gegen den Kreisligisten Fuchstal hatte der A-Klassen-Aufsteiger SV Erpfting keine Chance: Mit 8:0 setzten sich die 'Füchse' deutlich durch. Im Spiel um Platz drei trafen dann die beiden A-Klasse-Teams Unterdießen und Erpfting aufeinander. Doch das Ergebnis war eindeutig: Mit 4:0 setzte der SVU ein Ausrufezeichen.

Immerhin hatte die Pfatischer-Truppe die vergangene Saison auf dem vierten Tabellenplatz abgeschlossen – Erpfting muss sich erst in der neuen Klasse finden.

Spannend wurde es dann im Finale zwischen Denklingen und Fuchstal. Hoch motiviert, erzählt Martina Grabolle, sind die Denklinger gegen den Kreisligisten in die Partie gegangen – und es gelang ihnen tatsächlich, dem Nachbarn ein Bein zu stellen, wenn auch erst im Elfmeterschießen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen