Fußball
FSV Lamerdingen empfängt morgen den TSV Schwaben

Am Sonntag startet der FSV Lamerdingen um 15 Uhr in seine zweite Saison in der Bezirksliga. Mit dem TSV Schwaben Augsburg empfängt der Aufsteiger eine von vielen namhaften Mannschaften. Die Gäste zählen zu den heißesten Aufstiegsaspiranten in der Bezirksliga. Die Mannschaft ist gespickt mit einigen Spielern, die bereits über Bayernliga-Erfahrung verfügen.

Nach dem Abstieg aus der Bezirksoberliga strebt die Elf von Trainer Klaus Köbler den sofortigen Wiederaufstieg in die Landesliga an. Auf die Defensivabteilung wird gegen die sicherlich technisch überlegenen Gäste Schwerstarbeit zukommen.

Starker fällt aus

Verzichten muss Trainer Andreas Lill zum Auftakt auf seinen Torjäger Patrick Starker, der sich vergangene Woche im Training am Knie verletzt hat. Der FSV ist in dieser Partie klarer Außenseiter und will gegen die Gäste mit Einsatzwillen und Kampfgeist dagegenhalten.

Der Kader lautet wie folgt: Grünecker, Fendt, Hagg, Heinzler, Ostermaier, Ort, Menner, Wüster, Wörle, Hienle, Kryza, Jung, Werner, Hübner, Fischer, Menner, Storhas und Laukart.

Testspiele der Reserveteams

Die dritte Mannschaft des FSV Lamerdingen erwartet bereits am heutigen Samstag um 15 Uhr die Sportfreunde Friedberg II zu einem Testspiel.

Am Sonntag bestreitet die Kreisklassen-Mannschaft von Trainer Peter Bogdan gegen den SV Reinhartshausen um 12.

45 Uhr das Vorspiel zum Auftakt der Bezirksliga Süd.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019