Kampfsport
Edvin Omanovic vom VfL Buchloe tritt bei der Senioren-Weltmeisterschaft im Taekwondo an

'Wenn ich dort mitmache, will ich auch gewinnen', gibt sich Edvin Omanovic (38) ehrgeizig. Nur so zum Spaß wolle der Taekwondo-Trainer des VfL Buchloe und des SVO Germaringen nicht bei den World Master Games in Turin (Italien) antreten.

Erstmals starten dort vom 2. bis 11. August die Taekwondo-Athleten in den Altersklassen Ü35 und Ü45 zur WM der Senioren. Bereits 1999 und 2002 war der 38-Jährige bei der Militär-Weltmeisterschaft dabei, damals noch als Feldjäger in Sonthofen stationiert. Dort war das Kampftalent auch als Ausbilder und im Personenschutz aktiv.

Heute trainiert Omanovic freiberuflich in Buchloe und Germaringen. Seinen Sport betreibt der gebürtige Offenburger seit fast 30 Jahren, vor allem die Vielseitigkeit im Taekwondo fasziniere ihn. 'Es geht nicht nur um die Kraft, bedeutend ist vor allem die Koordination zwischen Technik, Kraft und Schnelligkeit.

Mehr über Edvin Omanovic und die Weltmeisterschaft in Turin finden Sie in der Buchloer Zeitung vom 20.07.2013 (Seite 40).

Die Buchloer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen