Special Fußball SPECIAL

Stadion
Der Fußballplatz im Stadion des FC Buchloe ist seit Monaten nicht bespielbar, da Krähen dort Engerlinge und Larven ausgraben

Das Alexander-Moksel-Stadion des FC Buchloe ist seit Monaten ein beliebtes Reiseziel, und zwar für Krähen. Die graben dort die Fußballfelder mit Hingabe um.

'Ursache für die Kräheninvasion ist die Nahrungssuche nach Engerlingen des Gartenlaubkäfers und Larven der Wiesenschnaken', berichtet Dritter Vereinsvorstand Johann Seitz.

Das allerdings führt zu Löchern auf den Plätzen, die der Gesundheit der Fußballer abträglich sein können. 'Der Hauptplatz ist bis auf Weiteres gesperrt. Dieses Jahr wird darauf nicht mehr gespielt', erklärt deshalb Seitz.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 28.10.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen