Fußball-Kreisliga
Der FSV Lamerdingen empfängt am Sonntag den TV Legau

Zum ersten Heimspiel in dieser noch jungen Saison empfängt das Kreisligateam des FSV Lamerdingen am morgigen Sonntag um 15 Uhr den TV Legau. Beide Teams konnten unter der Woche ihre ersten beiden Siege einfahren und liegen somit in der Tabelle mit je drei Punkten gleich auf.

Der FSV benötige für seinen ersten << Dreier >> in Eggenthal jedoch viel Glück und machte diesen erst in den letzten Minuten perfekt. Die Lill-Elf muss sich in dieser anstehenden Heimpartie enorm steigern, um am Ende einen erneuten << Dreier >> einzufahren. Vor allem im Spielaufbau ist beim FSV noch vieles verbesserungswürdig - zu wenig Tempo und zu viele Fehlpässe bremsen das Spiel nach vorne - dies klappte in den Testspielen schon wesentlich besser. Auch aus den Standardsituationen, Freistöße wie Eckbälle, ist man einfach zu harmlos.

Zwei Spieler verletzt

Fehlen werden dem FSV-Coach Andy Lill dieses Mal die beiden Mittelfeldspieler Simon Storhas (Zerrung) und Thomas Jung (Knieprellung).

Folgender Kader steht Trainer Lill somit zur Verfügung: Grünecker, Fendt, Hagg, Heinzler, Ostermaier, Ort, Menner, Wüster, Stammel, Böck, Wörle, Starker, Schanderl und Kryza.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ