Fußball
Der Buchloer Patrick Zinner spielte im Juniorteam des FC Bayern Munchen Fur die Schule legte er diese Fußballkarriere vorerst auf Eis

Welcher kleine Junge träumt nicht davon, irgendwann in der Profimannschaft des FC Bayern München zu spielen? Der Buchloer Patrick Zinner war bereits auf dem besten Weg dahin - er spielte schon in der U17-Mannschaft der Münchner - tauschte dann aber das runde Leder vorerst gegen die Schulbank. War das Fußballspielen beim FC Buchloe eher hobbymäßig gewesen, zeigte sich die Zeit bei den Bayern um einiges härter. Da hat man beim Training Leistung bringen müssen, sonst durfte man am Wochenende nicht spielen.

Nervenaufreibend sei aber vor allem die viele Fahrerei gewesen. Richtig kompliziert wurde das, als Zinner dann vergangenes Jahr, nach seinem Realschulabschluss in Buchloe seine schulische Ausbildung an der Fachoberschule (FOS) in Kaufbeuren fortsetzte. Nach langem Überlegen habe er sich deshalb in diesem Frühjahr dazu entschieden, das Fußballspielen beim FC Bayern aufzuhören.

Den ausführlichen Bericht, wie Patrick Zinner seine bisherige Fußball-Karriere erlebt hat, und wie er jetzt damit umgeht, finden Sie in der Buchloer Zeitung vom 29.06.2013 (Seite 44).

Die Buchloer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019