Danone-Nations-Cup
Danone-Nations-Cup: Das größte Jugendturnier der Welt macht wieder Station in Buchloe

Der Danone-Nations-Cup, das weltweit größte Jugendfußballturnier, ist in diesem Jahr wieder zu Gast in Buchloe. Beim regionalen Vorentscheid am Samstag, 21. April, auf dem Sportgelände des FC Buchloe haben Kinder von zehn bis zwölf Jahren die Chance, sich für das Deutschlandfinale des Wettbewerbs am 2. Juni in Wiesbaden zu qualifizieren.

25 Vereinsmannschaften treten in Buchloe gegeneinander an, nur der Sieger qualifiziert sich für die Endrunde. Bei den Gastgebern ist die Freude über den erneuten Zuschlag groß. Und so sind die Verantwortlichen schon seit vielen Monaten am Planen und Organisieren. Unter anderem bietet der FC Buchloe ein buntes Rahmenprogramm für die gesamte Familie. Das soll die Zuschauer ins Alexander-Moksel-Stadion locken.

Passend zur diesjährigen Europameisterschaft fliegt der 'Deutsche Meister', also der Gewinner des Finales in Wiesbaden, schließlich zum Weltfinale nach Warschau in Polen. Dort trifft das Team am 9. September vor den Augen von Schirmherr Zinedine Zidane auf die besten Mannschaften aus 39 anderen Nationen.

In Deutschland wird bundesweit in 22 regionalen Turnieren und einem großen Deutschlandfinale um die Teilnahme am Weltfinale gespielt.

Das Turnier in Buchloe findet am Samstag, 21. April, von 10 bis 17 Uhr im Alexander-Moksel-Stadion statt. Weitere Informationen gibt es beim FC Buchloe, Jürgen Beck, Rudolf-Diesel-Straße 51, 86807 Buchloe, Telefon (0176) 12591969 oder per E-Mail an: marketing@fc-buchloe.de

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019