Handball
Buchloe vor Derby

Nach zwei überzeugenden Siegen hintereinander erwartet die erste Mannschaft der Handballabteilung des VfL Buchloe am kommenden Sonntag die zweite Mannschaft der SG Kaufbeuren-Neugablonz in eigener Halle zum Derby.

Bereits in der Hinrunde gelang es der erfahrenen Mannschaft aus Kaufbeuren, das Spiel lange offen und aus Buchloer Sicht unnötig spannend zu gestalten. Damit dies nicht noch einmal passiert, arbeitete das Team um die Spielertrainer Mark Weisbrod und Florian Elsäßer in den vergangenen beiden Wochen verstärkt an den notwendigen Angriffs- und Abwehrkonzepten.

So analysiert Weisbrod bereits vor dem Spiel: << Die Kaufbeurer sind wesentlich erfahrener als wir und haben so manchen Trick drauf. Jedoch verfügen sie über wenig Durchschlagskraft aus dem Rückraum. Wenn wir sie körperlich 60 Minuten voll fordern, werden sie nicht mithalten können. >> Das Spiel beginnt am Sonntag, 13. Februar, um 18 Uhr in der VfL-Halle.

Für den VfL im Einsatz: Spies (Torwart), Egger, Elsäßer, Karstaedt, Lachermeier, Meier, Oppelt, Ortschig, Rinderer, Schaumann, Schmid, Weisbrod, Woitek und Wurst.

Es ist Heimspieltag beim VfL Buchloe, folgende Partien finden statt: 14 Uhr: Männer 2 Bezirksklasse Ost VfL Buchloe - HSG Isar Loisach II; 16 Uhr: Frauen Bezirksklasse West VfL Buchloe - HSG Dietmannsried Altusried II; 18 Uhr: Männer 1 Bezirksklasse Mitte VfL Buchloe - SG Kaufbeuren-Neugablonz II

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen