Strafanzeige
Zwei Jugendliche (16) auf Testfahrt durch Buchloe mit großen Radlader

Symbolbild.

Eine Streife hat am Samstagnachmittag zwei 16-jährige Buchloer auf einer Testfahrt mit einem großen Radlader erwischt. Der 16-jährige Fahrer hat keinen Führerschein, gibt die Polizei in einer Mitteilung bekannt. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

Demnach konnten die Streifenbesatzung von der B12 aus sehen, wie ein Jugendlicher bei der Testfahrt an einem Sportplatz außen auf dem Radkasten des Radladers stand. Weil diese Fahrmanöver gefährlich aussahen, kontrollierten die Beamten die beiden Jugendlichen. Dabei stellte sich heraus, dass der Fahrer keinen Führerschein besaß. Er muss nun mit einem Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis rechnen.

Ein weiterer 16-jähriger Buchloer, mit entsprechender Fahrerlaubnis, hatte sich die selbstfahrende Arbeitsmaschine von einem Buchloer Bauunternehmen ausgeliehen. Damit wollte er Arbeiten an einem Stadel durchführen.

Wie die Polizei weiter mitteilt, überlies er seinen Freunden den Radlader für eine Testfahrt. Ihn erwartet daher ebenfalls eine Strafanzeige, weil er die Fahrt zugelassen hatte.

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen