Ermittlung
Zwei Einbrüche in Buchloe und Halblech geklärt - Verbrecherbande für mindestens 30 weitere verantwortlich

Im Zusammenhang mit Ermittlungen der Kriminalpolizei München konnten jetzt zwei Einbrüche im Ostallgäu geklärt werden.

Auf das Konto der überführten bulgarischen Einbrecherbande geht unter anderem ein Einbruch in ein Haus in Buchloe in der Dr.-Molitor-Straße. Die zunächst unbekannten Täter hatten in der Nacht vom 26. auf den 27. Februar die Scheibe der Eingangstüre eingeschlagen und das Haus durchsucht, hatten hier aber keine Beute gemacht.

Ebenfalls sind sie für einen am 26. Februar verantwortlich. Die Täter hatten hier ebenfalls eine Scheibe eingeschlagen und diversen Schmuck und Bargeld im Wert von 4.000 Euro entwendet.

Die Münchener Polizei konnte den Drahtzieher der Bande, einen 37-jährigen Bulgaren, sowie mehrere Verdächtige festnehmen.

Pressemeldung des PP München vom 03.03.2016:

'Das Münchner Einbruchskommissariat ermittelt seit November 2015 gegen eine bulgarische Einbrecherbande. Die Gruppierung beging alleine in den letzten vier Monaten 32 Einbruchsdiebstähle in München. Des Weiteren waren sie in dieser Zeit in Oberbayern und Schwaben tätig. Der bisher bekannte Gesamtschaden wird auf mehrere 100.000 Euro beziffert. Am Sonntag, 28.02.2016 erlangten die Ermittler Kenntnis vom Aufenthaltsort des Drahtziehers der Einbrecherbande.

Die Sachbearbeiter konnten zusammen mit Zivilbeamten der Münchner Polizei Presse einen 37-jährigen Bulgaren in Landsberg am Lech festnehmen. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen konnten insgesamt fünf Festnahmen vollzogen werden. Es wurden davon drei Haftbefehle vom zuständigen Ermittlungsrichter im Polizeipräsidium München ausgestellt. Das Fachkommissariat 53 (Einbruch in Privatobjekte) ermittelt weiterführend, inwiefern weitere Einbruchsdiebstähle auf das Konto der Bande gehen könnten.'

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019