Zwei Buben (13/14) aus Buchloe verabreichen Mädchen (13) Schnaps

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Jens Büttner (dpa-Zentralbild)
  • hochgeladen von David Yeow

Durch die Vermisstenanzeige der Mutter eines 13-jährigen Mädchens wurde der Polizei bekannt, dass zwei 13 und 14 Jahre alte Burschen dem Mädchen am Amberger Weiher Schnaps verabreicht hatten, bis diese sich aufgrund der Alkoholisierung übergab.

Als das Mädchen, das am Samstagabend um 21:00 Uhr zuhause sein solle, um 23:00 Uhr immer noch nicht da war, verständigte die Mutter die Polizei. Sie hatte einen Anruf erhalten, dass die Tochter zu betrunken sei um nach Hause zu kommen.

Die Polizei konnte den Anrufer identifizieren, das Mädchen in der Wohnung eines 17-Jährigen auffinden und den Sachverhalt ermitteln. Das Kind wurde der Mutter übergeben und gegen den 14-Jährigen ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. Woher die Minderjährigen den Schnaps hatten, muss noch ermittelt werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019