Keine Personen verletzt
Zimmer komplett ausgebrannt in einer Asylbewerberunterkunft in Buchloe

Brand in einer Gemeinschaftsunterkunft in Buchloe
 (Symbolbild)
  • Brand in einer Gemeinschaftsunterkunft in Buchloe
    (Symbolbild)
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Svenja Moller

Ein unbewohntes Zimmer ist am Samstagabend komplett ausgebrannt. Nach Angaben der Polizei befand sich das Zimmer in einer Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in Buchloe.

Möglicherweise ein technischer Defekt

Der Sicherheitsdienst vor Ort konnte alle Bewohner aus dem Haus verständigen und so zum Verlassen der Räumlichkeiten auffordern. Bei dem Brand ist keiner Verletzt worden. Ein technischer Defekt ist als Brandursache nicht auszuschließen, so die Polizei. 

Ein Übergreifen des Feuers auf das Dach konnte von der Feuerwehr verhindert werden. Der Sachschaden wird vorläufig auf etwa 30.000 Euro geschätzt. Laut Polizei konnten die Personen der benachbarten und durch die Löscharbeiten beeinträchtigten Zimmer anderweitig unterkommen, da der Bürgermeister der Stadt Buchloe Notauskünfte in Aussicht gestellt hatte.

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen