Special Blaulicht SPECIAL

Polizei
Wildunfall in Ettringen: Mann (32) fährt betrunken zur Unfallstelle

Pech hatte ein 32-jähriger Autofahrer am Dienstagabend aus dem Landkreis Augsburg.

Weil seine 51-jährige Mutter außerorts auf der Verlängerung der Kapellenstraße mit ihrem Pkw einem Reh ausgewichen und dabei gegen ein Brückengeländer geprallt war, hatte diese ihren Sohn verständigt, um sie bei der Unfallstelle abzuholen. Gerade als die Polizei mit der Unfallaufnahme beschäftigt war, kam der 32-Jährige dazu.

Leider stand er deutlich unter Alkoholeinfluss. Ein Alkotest ergab einen Wert von über ein Promille. Eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheines waren die Konsequenz.

Das Auto der Mutter hatte einen Sachschaden von mind. 5.000 Euro erlitten. Den Sohn erwartet jetzt eine Strafanzeige wegen Trunkenheit am Steuer und eine längere Führerscheinsperre. Erfreulich bleibt von diesem Abend nur in Erinnerung, das die 51-Jährige den Unfall unverletzt überstanden hatte.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen