Fahrer (60) füllte Zigarettenautomat auf
VW-Transporter macht sich in Buchloe selbstständig und kracht nach 150 Metern in Zaun

Ein Transporter ist selbstständig in einen Zaun geknallt. (Symbolbild)
  • Ein Transporter ist selbstständig in einen Zaun geknallt. (Symbolbild)
  • Foto: Mate Petrovic
  • hochgeladen von Mate Petrović

In Buchloe hat sich am Donnerstagmittag ein VW-Transporter selbstständig gemacht. Der 60-jährige Fahrer wollte den Transporter eigentlich nur kurz abstellen, um einem Zigarettenautomaten in der Augsburger Straße zu befüllen. Wegen der abschüssigen Straße verselbstständigte sich das Fahrzeug jedoch. 

4.000 Euro Sachschaden

Der Transporter rollte die Straße etwa 150 Meter hinunter, fuhr ein Verkehrsschild um und landete schließlich in einem Gartenzaun. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Es kam aber zu einem Sachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro am Zaun und am Fahrzeug.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ