Special Blaulicht SPECIAL

Zum Schlachten unterwegs
Viehtransporter in Buchloe hat mindestens zwei Kühe zu viel geladen

Polizei (Symbolbild)

Am Dienstagvormittag hat die Polizei einen Viehtransporter (7,5-Tonner) in Buchloe kontrolliert, der beim Wiegen eineinhalb Tonnen zu schwer war.Nach Angaben der Polizei hatte der Transporter Kühe geladen, die zum Schlachten gebracht werden sollten. 

Demnach entsprechen die eineinhalb Tonnen ungefähr dem Gewicht von zwei bis zweieinhalb Kühen. Den Fahrer erwartet jetzt ein Bußgeld in Höhe von 95 Euro sowie ein Punkt. Zusätzlich überprüft die Polizei eine mögliche Gewinnabschöpfung. "Der durch die Missachtung rechtlicher Vorschriften erzielte wirtschaftliche Vorteil wird dabei eingezogen", so die Polizei.

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen