Ermittlungen
Unbekannter löst erneut Radmuttern an Güllefassanghänger in Buchloe

Die Polizei Buchloe nimmt Hinweise entgegen (Symbolbild).
  • Die Polizei Buchloe nimmt Hinweise entgegen (Symbolbild).
  • Foto: Lisa Hauger
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Seit Anfang Mai hat ein unbekannter Täter in zwei Fällen an einem Güllefassanhänger in Buchloe die Radmuttern gelöst. Das teilt die Polizei mit. 

Demnach stand der landwirtschaftliche Anhänger jeweils im Hof eines Anwesens an der St.-Florian-Straße. Die geöffneten Radmuttern wurden rechtzeitig entdeckt. Die Polizei leitete strafrechtliche Ermittlungen wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ein. Personen, die Hinweise zum Tathergang geben können, sollen sich bei der Polizei Buchloe unter Tel. 08241/9690-0 melden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen