Betrug
Türkheimerin fällt auf falsches Gewinnversprechen rein

In dem Glauben 40.000 Euro gewonnen zu haben, hätte eine 51-jährige Türkheimerin fast mehrere hundert Euro verloren. <%IMG id='919035' title='Geld'%>Ein unbekannter Täter versprach ihr telefonisch den großen Gewinn, forderte jedoch im Gegenzug Geld für die angefallenen Kosten. Durch das gesunde Misstrauen der Dame entstand dieser zum Glück kein finanzieller Schaden. In diesem Zusammenhang weist die Polizei Bad Wörishofen darauf hin, bei Gewinnspielbenachrichtigungen unter keinen Umständen eine Zahlung zu leisten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020