Strafanzeige
Streit zwischen Hundehaltern in Buchloe: Ein Tier verletzt

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. (Symbolbild)
  • Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. (Symbolbild)
  • Foto: Camilla Schulz
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Am späten Donnerstagnachmittag gerieten zwei Hunde auf dem Gehweg an der Eschenlohstraße aneinander. Im Verlauf der tierischen Auseinandersetzung schlug einer der Hundehalter, ein 69-Jähriger, den anderen Hund mehrmals mit dem Plastikhalter seiner Hundeleine.

Das Tier musste von seinem Besitzer anschließend mit noch unbekannten Verletzungen zum Tierarzt gebracht werden. Er erstattete anschließend bei der Polizeiinspektion Buchloe Anzeige. Gegen den 69-Jährigen wird nun wegen Verstößen gegen das Strafgesetzbuch und das Tierschutzgesetz ermittelt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020